WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Nahost-Konflikt Israels Luftwaffe greift Hamas-Ziel im Gazastreifen an

Auch am Montag halten die militärischen Auseinandersetzungen im Gazastreifen an. Kampfjets aus Israel bombardierten eine Einrichtung der Hamas.

Im Gazastreifen wurde eine militärische Einrichtung der Hamas von Israel angegriffen. Quelle: AP

Tel AvivIsraelische Kampfjets haben in der Nacht zum Montag erneut im Gazastreifen angegriffen. Die Armee teilte mit, es sei eine militärische Einrichtung der in dem Palästinensergebiet herrschenden Hamas bombardiert worden. Damit habe die Luftwaffe auf ein Vordringen militanter Palästinenser auf israelisches Gebiet am Sonntag reagiert. Sie hätten dort Sprengsätze gelegt.

„Die israelische Armee sieht Versuche der Terrororganisation Hamas, die Zone um den Sicherheitszaun in ein Kampfgebiet zu verwandeln, als sehr schwerwiegend an“, hieß es in einer Mitteilung des Militärs. Man werde „den zynischen Einsatz von Zivilisten, der fortwährende Terroraktivitäten gegen israelische Zivilisten und Truppen verschleiern soll“, nicht dulden. Israel werde hart auf alle Angriffsversuche dieser Art reagieren.

Seit Karfreitag sind bei dem schlimmsten Gewaltausbruch seit dem Gaza-Krieg 2014 mehr als 30 Palästinenser getötet und rund 2800 verletzt worden, die meisten davon durch Tränengas. Am Freitag wurde bei Massenprotesten an Israels Grenze zum Gazastreifen auch ein 30-jähriger palästinensischer Fotojournalist getötet. Presseverbände fordern eine unabhängige Untersuchung des Vorfalls. Die israelische Armee teilte mit, man prüfe die Umstände seines Todes.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%