WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Sijawudin Magomedow Russischer Milliardär wegen Korruptionsverdacht festgenommen

Blick auf den Kreml am roten Platz in Moskau (Russland) Quelle: dpa

Wegen mutmaßlicher Unterschlagung ist am Samstag der russische Milliardär Sijawudin Magomedow festgenommen worden. Die Ermittler werfen dem 49-Jährigen vor, mehr als 35 Millionen Dollar unterschlagen zu haben.

Wegen mutmaßlicher Unterschlagung ist am Samstag der russische Milliardär Sijawudin Magomedow festgenommen worden. Die Ermittler werfen dem 49-Jährigen vor, mehr als 35 Millionen Dollar unterschlagen zu haben. In einer Anhörung vor Gericht wies der Geschäftsmann die Anschuldigungen zurück. Eine Richterin lehnte eine Freilassung auf Kaution ab und ordnete an, den Verdächtigen vorerst bis zum 30. Mai in Haft zu nehmen.

Magomedow ist einer der reichsten Russen und ist über seinen Mischkonzern Summa etwa in der Verkehrs- und Baubranche aktiv. Neben ihm wurde auch sein Bruder und Geschäftspartner Magomed Magomedow und ein Manager einer Summa-Firma festgenommen, die in Königsberg am Bau eines Stadions für die Fußball-Weltmeisterschaft beteiligt war.

Magomedow gehört zu einer Gruppe von Superreichen, die Loyalität zur Regierung bekunden, aber nicht zum inneren Kreis von Präsident Wladimir Putin gehören. Einige dieser Unternehmer haben beklagt, sie seien wegen der Wirtschaftslage, der westlichen Sanktionen und der Macht der Staatskonzerne in Probleme gekommen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%