WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Staatsschutz ermittelt Attacke auf brasilianische Botschaft in Berlin

Unbekannte haben das brasilianische Botschaftsgebäude in Berlin beschädigt. Jetzt ermittelt der Staatsschutz wegen möglicher politischer Motive.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Schriftzug der diplomatischen Vertretung des südamerikanischen Landes in Berlin ist mit roter Farbe beschmutzt. Quelle: dpa

Berlin Mit Farbe und Gegenständen haben mehrere Unbekannte die brasilianische Botschaft in Berlin-Mitte attackiert. Nach Aussagen des Sicherheitsdienstes warfen mindestens vier Menschen am frühen Freitagmorgen gegen ein Uhr Farbbeutel und Gegenstände gegen die Fassade des Gebäudes in der Wallstraße, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Dabei wurden 16 Fenster zerstört. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen, da es sich um eine politisch motivierte Tat handeln könnte. Es werde auch geprüft, ob es einen Zusammenhang zu dem Angriff auf das Amazon-Gebäude in der Krausenstraße am Donnerstagmorgen gebe, hieß es weiter.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%