WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Südostasien Amtsinhaber Widodo führt bei Präsidentschaftswahl in Indonesien

Der seit 2014 amtierende Präsident führt nach ersten Auszählungen gegen den populistischen Ex-General Subianto. Ein Endergebnis wird im Mai erwartet.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Indonesien: Amtsinhaber Joko Widodo führt bei Präsidentschaftswahl Quelle: dpa

Jakarta Nach der Präsidentenwahl in Indonesien sagen Umfrageinstitute Amtsinhaber Joko Widodo einen Sieg mit zweistelligem Vorsprung voraus. Nach Auszählung von 50 bis 80 Prozent einer Auswahl von als besonders repräsentativ geltenden Wahllokalen kam Widodo nach Berechnungen von fünf renommierten Instituten auf etwa 55 Prozent der Stimmen.

Rund 193 Millionen Menschen waren zu der Wahl aufgerufen, bei der auch über die Zusammensetzung des indonesischen Parlaments und lokaler Parlamente abgestimmt wurde. Offizielle Ergebnisse werden voraussichtlich im Mai von der Wahlkommission bekanntgegeben.

Widodo hatte im Wahlkampf auf Fortschritte im Kampf gegen die Armut verwiesen und Verbesserungen an der Infrastruktur herausgestrichen. Sein Herausforderer Prabowo Subianto bevorzugte dagegen düstere Farben. Indonesien sei schwach und werde ohne seine Führungskraft womöglich auseinanderfallen, sagte er und versprach, die Preise für wichtige Güter zu senken.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%