WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

USA Zwei Mitglieder von berüchtigter IS-Zelle in Syrien gefangen genommen

In Syrien konnten zwei britische Mitglieder des IS festgenommen werden. Die Männer sollen auch an Folter beteiligt gewesen sein.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Washington Die von den USA unterstützten Syrischen Demokratischen Kräfte haben zwei britische Mitglieder der Terrormiliz IS gefangen genommen, die an Enthauptungen beteiligt gewesen sein sollen. Ein US-Militärsprecher erklärte am Donnerstag, El Schafi Elscheich und Alexanda Kotey seien Anfang Januar in Ostsyrien gefasst worden. Die beiden Männer gehörten einer IS-Zelle an, die mehr als zwei Dutzend Geiseln folterte und enthauptete, und als „Die Beatles“ bekannt war.

Elscheich und Kotey sollen Verbindungen zu einem britischen Terroristen haben, der als „Dschihadi John“ bekannt ist. Er tauchte in mehreren Videos auf, in denen Gräueltaten an westlichen Geiseln zu sehen waren. Zu den Opfern der Zelle gehörten die US-Journalisten James Foley und Steven Sotloff sowie der amerikanische Helfer Peter Kassig.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%