Washington Clinton siegt bei letzter US-Vorwahl der Demokraten

Washington, die Hauptstadt der USA, hat für Hillary Clinton gestimmt. Bei der letzten Vorwahl der Demokraten zog die voraussichtliche Präsidentschaftskandidatin erneut an Bernie Sanders vorbei.

Der Vorwahlkampf der US-Demokraten ist beendet: Hillary Clinton konnte Bernie Saunders auch in Washington besiegen. Quelle: AP

WashingtonHillary Clinton hat die Vorwahlen der US-Demokraten mit einem Sieg in der Hauptstadt Washington abgeschlossen. Die voraussichtliche Präsidentschaftskandidatin der Demokratischen Partei setzte sich dort am Dienstag gegen ihren Rivalen Bernie Sanders durch.

Als die Wahlbehörden am Abend (Ortszeit) mit der Stimmauszählung begannen, trafen sich Sanders und Clinton in einem Washingtoner Hotel zu Gesprächen. Der 74 Jahre alte Senator von Vermont war zuvor abermals nicht darauf eingegangen, sich offiziell hinter die designierte Präsidentschaftskandidatin zu stellen.

Clinton sagte in einem Interview des Fernsehsenders Telemundo, sie freue sich sehr darauf, „seine (Sanders') Unterstützung in diesem Wahlkampf zu haben, weil Donald Trump eine ernsthafte Bedrohung für unsere Nation darstellt“.

Die Republikaner hatten ihre Vorwahlsaison bereits am Dienstag vor einer Woche beendet. Bei ihnen hat sich Trump die nötige Delegiertenzahl für die Nominierung zum Präsidentschaftskandidaten gesichert.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%