WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

China Peking investiert Milliarden in Erneuerbare Energien

China will bis 2020 15 Prozent des gesamten Energiekonsums durch Alternativen zur Kohle abdecken. Dafür greift Peking tief in die Taschen. In den kommenden vier Jahren sollen 343 Milliarden Euro investiert werden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Nationale Energiebehörde NEA bekräftigte ihr Ziel, 15 Prozent des gesamten Energiekonsums durch Alternativen zur Kohle bis 2020 abzudecken. Quelle: AFP

Peking China investiert nach eigenen Angaben zwischen 2016 und 2020 umgerechnet 343 Milliarden Euro in den Ausbau Erneuerbarer Energien. Dadurch würden mehr als 13 Millionen Arbeitsplätze in dem Sektor geschaffen, teilte die Nationale Energiebehörde NEA am Donnerstag mit.

Sie bekräftigte ihr Ziel, 15 Prozent des gesamten Energiekonsums durch Alternativen zur Kohle bis 2020 abzudecken.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%