WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Gebäudeenergiegesetz CDU will Erleichterungen auch für Private

Exklusiv

Die CDU will, dass Ausnahmen beim Standard der Energieeffizienz auch Privatleuten zugutekommen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die CDU will, dass Ausnahmen beim Standard der Energieeffizienz auch Privatleuten zugutekommen. Quelle: dpa

Die Bundesregierung will noch in diesem Monat den Entwurf eines Gebäudeenergiegesetzes (GEG) verabschieden. Für öffentliche Gebäude käme es dadurch zu einer Verschärfung des Energiestandards um schätzungsweise 20 Prozent ab 2019. Die Mehrkosten für die öffentliche Hand belaufen sich laut WirtschaftsWoche auf „rund 112 Millionen Euro“ jährlich.

Allerdings sollen Kommunen vom Energieeffizienzstandard abweichen dürfen. Entsprechende  Ausnahmen sollen auch für private Häuslebauer gelten, fordert CDU/CSU-Fraktionsvize Michael Fuchs in der WirtschaftsWoche: „Natürlich müssen Private entsprechende Spielräume und Ausnahmemöglichkeiten haben wie die öffentliche Hand.“

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%