WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Mindestlohn Nahles unterstützt Verdi-Chef bei Subunternehmerhaftung für Paketzusteller

SPD-Chefin Andrea Nahles will konsequenter gegen Tarifflucht von Paketdiensten vorgehen. „ Wir werden das nicht dulden“, schrieb sie auf Twitter.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die 48-Jährige unterstützt Verdi-Chef Frank Bsirske. Quelle: dpa

Berlin Die SPD-Partei- und -Fraktionsvorsitzende Andrea Nahles unterstützt die scharfe Kritik von Verdi-Chef Frank Bsirske an den Paketdiensten. „Wer den Mindestlohn untergräbt, begeht kein Kavaliersdelikt. Das ist Betrug an den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern“, erklärte Nahles am Samstag via Twitter. Sie fügte hinzu: „Wir werden das nicht dulden und wollen die sogenannte Nachunternehmerhaftung auch auf die Paketbranche ausweiten.“

Bsirske hatte den Paketdiensten im „Hamburger Abendblatt“ (Samstag) teils „mafiöse Strukturen“ vorgeworfen. „Unternehmen wie Hermes engagieren Firmen, die wiederum andere Firmen beauftragen, die dann Menschen aus der Ukraine, aus Moldawien oder aus Weißrussland in die Lieferfahrzeuge setzen“. Viele hätten gefälschte Pässe, sagte der Verdi-Chef. „Da werden Stundenlöhne von 4,50 Euro oder sechs Euro gezahlt und das bei Arbeitszeiten von zwölf oder sogar 16 Stunden pro Tag.“

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%