Terrorbekämpfung Gefährder aus islamistischer Szene gefasst

In der Nacht zu Donnerstag konnten zwei islamistische Gefährder in Göttingen gefasst werden. Sie sollen an einem möglicherweise kurz bevorstehenden Terroranschlag mitgewirkt haben.

Die deutsche Polizei konnte womöglich durch die Verhaftung zweier Verdächtiger einen erneuten Terroranschlag vereiteln. Quelle: dpa

Göttingen Die Polizei hat im Zusammenhang mit einem möglicherweise konkret bevorstehenden Terror-Anschlag zwei islamistische Gefährder in Göttingen festgenommen. Ein Algerier und ein Nigerianer, die seit längerem der Szene angehörten, seien in der Nacht zum Donnerstag gefasst worden, teilte die Polizei in Göttingen mit. Außerdem wurden zwölf Objekte in Göttingen und Nordhessen durchsucht.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%