Europäische Union Tusk als EU-Ratspräsident wiedergewählt

Gegen den Widerstand der Regierung seines Heimatlandes ist der Pole Donald Tusk nach Angaben von Luxemburgs Ministerpräsident Xavier Bettel als Präsident des Europäischen Rates wiedergewählt worden.

Luxemburgs Premierminister Xavier Bettel (l.) und EU-Ratspräsident Donald Tusk Quelle: dpa

EU-Ratspräsident Donald Tusk ist für eine zweite Amtszeit bis Ende 2019 gewählt worden. Die Staats- und Regierungschefs votierten am Donnerstag in Brüssel für den 59-jährigen Polen, wie mehrere Teilnehmer des EU-Gipfels in Brüssel auf Twitter mitteilten.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%