WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Kriegsverbrechen Ratko Mladic zu lebenslanger Haft verurteilt

Der Internationale Gerichtshof für das ehemalige Jugoslawien hat den früheren Militärchef Ratko Mladic wegen des Völkermords in Srebrenica und anderer Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Ex-Militärchef Ratko Mladic ist unter anderem wegen des Völkermords in Srebrenica zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Quelle: REUTERS

Das UN-Kriegsverbrechertribunal hat den ehemaligen Armeechef der bosnischen Serben, Ratko Mladic, wegen des Massakers von Srebrenica und weiterer Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt. Die Richter in Den Haag sprachen ihn in zehn der elf Anklagepunkte schuldig und folgten mit dem Strafmaß am Mittwoch dem Antrag der Staatsanwaltschaft. Die Verteidiger hatten auf Freispruch in allen Punkten oder höchstens 15 Jahre Haft plädiert.

Bosnische Serben hatten im Sommer 1995 die Stadt Srebrenica eingenommen. Kurze Zeit darauf wurden über 8000 muslimische Männer und Jungen verschleppt und in der Umgebung des Ortes getötet. Das Massaker wurde vom UN-Tribunal als Völkermord eingestuft und gilt als schlimmstes Kriegsverbrechen in Europa sei dem Zweiten Weltkrieg.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%