WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Nach Terroranschlag Abflughalle des Brüsseler Flughafens wieder eröffnet

Sechs Wochen ist es her seit Attentäter am Brüsseler Flughafen 16 Menschen in den Tod gerissen haben. Nun wird die Abflughalle wieder eröffnet.

Brüssel: Abflughalle des Brüsseler Flughafens wieder eröffnet Quelle: dpa/dpaweb

Knapp sechs Wochen nach dem Terroranschlag auf dem Brüsseler Flughafen ist die damals schwer beschädigte Abflughalle wieder geöffnet worden. Der Geschäftsführer der Flughafengesellschaft, Arnaud Feist, sagte, die Inbetriebnahme am Sonntag sei ein wichtiger Schritt bei der Wiederherstellung des normalen Flugverkehrs. Er hoffe, dass der Flughafen Mitte Juni wieder 100 Prozent seiner Leistungsfähigkeit erreicht habe.

Bevor das Terminal betreten werden darf, gibt es zusätzliche Sicherheitskontrollen. Vor der Eröffnung gab es eine kleine Zeremonie. Der Flughafen hatte bereits wieder einige Flüge abgewickelt. Allerdings mussten sich die Passagiere wegen der starken Schäden in der Halle in einem behelfsmäßigen Check-in-Zelt abfertigen lassen.

Am 22. März hatten Attentäter am Flughafen 16 Menschen in den Tod gerissen. Am selben Tag hatte ein anderer Selbstmordattentäter in einer U-Bahnstation im Zentrum der belgischen Hauptstadt weitere 16 Menschen getötet. Zu den Taten bekannte sich die Terrormiliz Islamischer Staat. Die U-Bahnstation Maelbeek war am Montag wiedereröffnet worden.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%