WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Konjunktur-Geschenk Ölpreisrückgang steigert Wachstum in Deutschland

Dank Ölpreisverfall sind auch Tank- und Heizkosten gesunken, für das deutsche Wirtschaftswachstum bedeutet das eine Entlastung um rund 20 Milliarden Euro für 2015. Die Kauflaune der Deutschen ist so groß wie lange nicht.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
In Deutschland machen sich gesunkene Ölpreise mit geringeren Tank- und Heizkosten bemerkbar, so DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben. Quelle: dpa

Berlin Der Ölpreisrückgang steigert das deutsche Wirtschaftswachstum nach Einschätzung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages im kommenden Jahr um mindestens 0,3 Prozentpunkte. „So kurz vor Weihnachten ist der Ölpreisrückgang ein unerwartetes Konjunktur-Geschenk, von dem wir auch 2015 noch etwas haben“, sagt DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben der Rheinischen Post (Montagausgabe) laut Vorabbericht.

Der Preisverfall bedeute im kommenden Jahr nach aktuellem Stand eine Entlastung um rund 20 Milliarden Euro. „Das bringt unter Berücksichtigung des schwächeren Euros mindestens 0,3 Wachstumspunkte“, prognostizierte Wansleben. In Deutschland machen sich gesunkene Ölpreise mit geringeren Tank- und Heizkosten bemerkbar. Die Kauflaune der Bundesbürger ist deswegen so groß wie seit acht Jahren nicht mehr.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%