WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Privat Market Nasdaq schafft Börse für Handel mit Privat-Anteilen

Auf der Plattform der US-Technologiebörse Nasdaq sollen Übernahmeangebote, Auktionen und sogenannte Block-Trades gemacht werden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Zusammen mit einigen Banken wie Goldman Sachs und Morgan Stanley rief sie Nasdaq Private Market ins Leben Quelle: Reuters

Die US-Technologiebörse Nasdaq schafft eine Plattform für den Handel mit Anteilen an privaten Firmen. Zusammen mit einigen Banken wie Goldman Sachs und Morgan Stanley rief sie Nasdaq Privat Market ins Leben, das ein eigenständiges, unabhängiges Börsenunternehmen werden soll, wie die Nasdaq am Dienstag mitteilte.

Auf der Plattform sollen Übernahmeangebote, Auktionen und sogenannte Block-Trades gemacht werden. Dabei handelt es sich um den Verkauf großer Aktienpakete außerhalb der klassischen Börsen. Investitionen in Nasdaq Privat Market kommen auch von SVB Financial Group und Citigroup. Zu den finanziellen Details äußerte sich die Nasdaq nicht.

Die Nachfrage nach solchen Plattformen für den Handel mit Anteilen an Unternehmen, die sich im Privatbesitz befinden, nimmt seit einiger Zeit stark zu. Die US-Bank JP Morgan beteiligte sich etwa an dem Startup Zanbato, das solche privaten Investments ermöglicht. Der weltgrößte Vermögensverwalter Blackrock hatte vergangenen Monat angekündigt, in diesem stark wachsenden Markt mitmischen zu wollen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%