WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Rebecca Eisert Ehem. Redakteurin Unternehmen & Märkte

Rebecca Eisert, Jahrgang 1980, war von August 2014 bis 2016 für die Berichterstattung über die Automobilindustrie im Unternehmensressort der Printausgabe der WirtschaftsWoche zuständig. Zuvor war sie in der Online-Redaktion der WirtschaftsWoche für das Ressort "Unternehmen & Märkte" verantwortlich. Sie studierte Diplom-Journalistik und Volkswirtschaftslehre an der Universität Eichstätt/Ingolstadt und der Freien Universität Brüssel. Nach diversen Praktika - unter anderem beim Fernsehen der Süddeutschen Zeitung in München und dem Korrespondentenbüro des Mitteldeutschen Rundfunks in Brüssel - volontierte sie bei Holzmann Medien, einem Fachverlag für Wirtschaftspublizistik. Im Juni 2011 wechselte sie zur WirtschaftsWoche.

Mehr anzeigen
Rebecca Eisert - Ehem. Redakteurin Unternehmen & Märkte

Autozulieferer Wie der E-Motor die Zuliefererbranche aufwirbelt

Premium
Ganze Regionen verdanken ihren Wohlstand dem Verbrennungsmotor. An Zulieferern, die Kolben oder Auspuffanlagen bauen, hängen eine Million Arbeitsplätze. Künftig verdrängt das E-Auto Benziner und Diesel.
von Stefan Hajek und Rebecca Eisert

Kabel-Spezialist Wie Leoni das Chaos in den Griff bekommen will

Der Kabel- und Bordnetzspezialist Leoni kämpft mit den Folgen schwerer Managementfehler – Gewinnwarnungen und Betrug inklusive. Im Interview erklärt Unternehmenschef Dieter Bellé seine Pläne – unter anderem mit China.
Interview von Rebecca Eisert

Kabel- und Bordnetzspezialist Leoni kommt bei Stellenabbau schnell voran

Exklusiv
Der ins Schleudern geratene Kabel- und Bordnetzspezialist Leoni aus Nürnberg kommt mit seinem Stellenabbau zügig voran.
von Rebecca Eisert

Kabel- und Bordnetzspezialist Leoni bereitet Verkauf von Unternehmensteilen und Übernahmen vor

Exklusiv
Der Kabel- und Bordnetzspezialist Leoni aus Nürnberg bereinigt sein Portfolio und will sich dafür an anderer Stelle verstärken.
von Rebecca Eisert

Harald Kröger Ex-Daimler-Manager wird Chef der Bosch-Autoelektronik

Exklusiv
Bosch bekommt im kommenden Jahr einen neuen Geschäftsführer für die Auto-Elektronik-Sparte. Der langjährige Daimler-Manager Harald Kröger ist ein erwiesener Spezialist für Elektromobilität.
von Rebecca Eisert

VW-Skandal Staatsanwalt ermittelt gegen 30 Beschuldigte

Exklusiv
Die Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt inzwischen in mehreren strafrechtlichen Verfahren gegen 30 Mitarbeiter aus dem Umfeld des VW-Konzerns. Zu Beginn des VW-Skandals ging es nur um eine Handvoll Personen.
von Rebecca Eisert

Pariser Autosalon Mercedes macht mit EQ Jagd auf BMW i

BMW setzte mit dem Project-i vieles auf eine Karte: Elektroantrieb und den Leichtbaustoff Karbon sollten sich zur Zukunft vereinen. Die Strategie ging nicht auf. Was Mercedes aus den Fehlern der Bayern gelernt hat.
von Rebecca Eisert und Stefan Grundhoff

Zulieferer bewerten Autohersteller Porsche ist Zulieferers Liebling

Exklusiv
Wachsender Kostendruck und immer höhere Forderungen belasten das Verhältnis zwischen Autoherstellern und Zulieferern. Eine Studie, die der WirtschaftsWoche vorliegt, zeigt, wie sehr sich die Stimmung verschlechtert hat.
von Rebecca Eisert

VW-Vorstand Andreas Renschler "Fahrerlose Lkw könnte ich noch erleben"

Der Chef der VW Truck&Bus-Gruppe, Andreas Renschler, über das Zusammenwachsen von MAN und Scania, die neue Beteiligung an Navistar und autonome Trucks.
Interview von Rebecca Eisert

IAA Nutzfahrzeuge VW-Truck & Bus startet Digitalisierungs-Offensive

Fahrzeuge bauen reicht nicht mehr. Mit der neuen offenen Software Plattform Rio will der Münchener Lkw-Bauer MAN alle Beteiligten der Lieferkette vernetzen und selbst zum Dienstleister werden.
von Rebecca Eisert
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10