WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Amazon

Der amerikanische Onlinehändler Amazon ist der Weltmarktführer des Onlinehandels. Der Konzern startete als Büchergeschäft im Internet und bietet heute eine fast endlose Produktpalette an.

Mehr anzeigen

Statistik und Preismessung Die Revolution der digitalen Preise

Premium
Der Onlinehandel verschärft den Wettbewerb und drückt die Preise. Das hat Folgen – nicht zuletzt für Statistiker und Notenbanken. Die Preismessung wird komplizierter und das Inflationsziel der Währungshüter fragwürdiger.
von Malte Fischer

Deutsche Post Porto für Briefe könnte bald auf 90 Cent steigen

Die Deutsche Post kann ihr Briefporto im Juli kräftig erhöhen. Die Bundesnetzagentur hat eine Steigerung von 10,63 Prozent über alle Produkte bewilligt, der Preis des Standardbriefs könnte aber deutlich stärker steigen.
von Tristan Heming

Huawei-Gründer und -Chef Ren Zhengfei „5G ist für die USA eine Art Atombombe“

Premium
Ist Huawei eine Gefahr für den Westen? Gründer und Chef Ren Zhengfei weist US-Vorwürfe zurück, fordert Steuersenkungen in China – und warnt vor einem neuen kalten Krieg.
Interview von Beat Balzli, Jörn Petring, Sven Afhüppe und Sha Hua

Netflix dämpft Erwartungen Ist die Zeit reif für Disney und Apple?

Der Streamingdienst Netflix ist inzwischen fast weltweit eine feste Größe. Nun rechnet das Unternehmen allerdings mit schwächerem Nutzerwachstum und neue Konkurrenten lauern. Muss Netflix um die Streaming-Krone bangen?

Werner knallhart Gebt uns die deutsche Supermediathek!

Viele denken: Deutsche Fernsehsender können es nicht mehr mit Netflix, Amazon Prime und Disney+ aufnehmen. Das stimmt nicht. Das Problem ist nicht der Inhalt, es ist die Form der Darreichung. Wir brauchen einen Wandel.
Kolumne von Marcus Werner

Ärger im Ostergeschäft Verdi kündigt Streiks an vier Amazon-Standorten an

An insgesamt vier Standorten des Versandhändlers Amazon will die Gewerkschaft Verdi rund um die umsatzreichen Ostertage seine Mitglieder zum Streiken aufrufen. Amazon rechnet jedoch nicht mit Problemen für Kunden.

Plattformen Lizenz zum Gelddrucken

Premium
Uber hat seinen Börsenprospekt vorgelegt. Kein Wort taucht darin öfter auf als „Plattform“. Kein Wunder: Das Vermitteln von Diensten oder Waren steht hoch im Kurs. Welche Aktien lohnen – und warum Uber nicht dazugehört.
von Sebastian Kirsch

Boomstädte Wie Städte richtig wachsen

Premium
Bewohner von Boomstädten wie Berlin oder New York nehmen wirtschaftliche Entwicklung nicht mehr als Verheißung wahr, sondern als Bedrohung. Es geht auch anders.
von Sven Böll, Sophie Crocoll, Karin Finkenzeller, Matthias Hohensee und Sascha Zastiral

Börsenkandidat Uber: Wir werden womöglich nie schwarze Zahlen schreiben

Fahrdienstvermittler Uber gibt in einem Schreiben an die US-Börsenaufsicht zu, dass man womöglich niemals Gewinn machen werde. Analysten halten deutliches Wachstum für unumgänglich.

Disneys neuer Streamingdienst „Netflix droht auszubluten“

Im Schatten von Netflix und Amazon hat Disney einen eigenen Streamingdienst entwickelt. Was das für die großen Konkurrenten bedeutet und wie es um die Erfolgschancen von Disney+ bestellt ist.
von Dominik Reintjes
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns