WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Außenpolitik

Politische Unruhen, Krisenherde und Machtkämpfe, aber auch wichtige internationale Abkommen - das ist Außenpolitik aus Deutschland und der ganzen Welt.

Mehr anzeigen

Fall Nawalny Russland zeigt sich unbeeindruckt von Sanktionsdrohungen

Russland sieht den Fall Nawalny als innenpolitischen Angelegenheit an. Auch die Aufforderung Nawalnys zu Massenprotesten beunruhige die Regierung nicht.

Gaspipeline Umstrittene Umweltstiftung für Nord Stream 2 ist gegründet

Es ist geplant, durch die Stiftung Bauteile und Maschinen für die Gasleitungen zu kaufen. So können angedrohte Sanktionen der USA umgangen werden.

Nach der Verhaftung Nawalnys Der Druck auf Moskau wächst

Die Festnahme des Kremlgegners bei seiner Ankunft in Moskau stößt international auf scharfe Kritik. Am Montag wird eine Stellungnahme Russlands erwartet.

China-Experte und Rechtsanwalt Heid „In China lebt man mit einer gewissen Machtfülle gefährlich“

Seit Wochen ist Alibaba-Gründer Jack Ma verschwunden. Warum das in China niemanden überrascht und Deutschland im Irrglauben über Chinas technische Fähigkeiten ist, erklärt ein in Shanghai tätiger Rechtsanwalt.
Interview von Lucas Tenberg

Waffenschmuggel, Warlords, falsche Prioritäten Machtlos im Mittelmeer: Woran die EU-Sicherheitspolitik krankt

Premium
Die Türkei schmuggelt vor den Augen der Europäer Waffen nach Libyen. Das Problem zeigt die Grenzen der EU-Sicherheitspolitik auf. Auch weil EU-Staaten eigene Interessen verfolgen.
von Silke Wettach

Nach Giftanschlag Kremlgegner Nawalny kehrt nach Moskau zurück und riskiert Haft

In Russland droht dem prominenten Kritiker von Wladimir Putin, Haft oder sogar ein neuer Mordanschlag. Für seinen politischen Kampf hat der Oppositionelle einiges vor.

G7-Treffen Boris Johnson lädt zum Gipfel nach Cornwall ein

Der britische Premier lädt die Staats- und Regierungschefs im Juni nach Cornwall ein. Es wird der letzte G7-Gipfel von Angela Merkel sein.

Erdgas-Konflikt Bundesaußenminister Maas reist zu Gesprächen in die Türkei

Die EU ist wegen der Erdgas-Bohrungen auf Sanktionskurs gegen die Türkei gegangen. Nun versucht sich der Außenminister an weiteren Verhandlungen.

Bitcoin EU-Kommission: Umgehung von Sanktionen durch Kryptowährungen stoppen

Exklusiv
Das Einfrieren von Vermögen ist ein traditionelles Mittel der Außenpolitik. Die EU-Kommission will dafür sorgen, dass Sanktionen nicht mehr mit digitalen Zahlungsmitteln unterlaufen werden können.
von Silke Wettach

Tech-Konzerne USA setzen Xiaomi und weitere chinesische Firmen auf schwarze Liste

Die Trump-Regierung hat weitere Sanktionen beschlossen. Mit Xiaomi trifft es jetzt einen Tech-Konzern, der von früheren US-Schritten sogar profitierte.
von dpa
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 03 vom 15.01.2021

Generation Aktie

Billige Smartphone-Broker und Langeweile im Lockdown treiben Millionen an die Börse. Sie zocken, was das Zeug hält – und treiben die Kurse. Nicht alle wissen, was sie da tun.

Folgen Sie uns