WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Außenpolitik

Politische Unruhen, Krisenherde und Machtkämpfe, aber auch wichtige internationale Abkommen - das ist Außenpolitik aus Deutschland und der ganzen Welt.

Mehr anzeigen

Ukraine-Affäre Trump gerät durch Botschafter-Aussage unter Druck

Hat sich US-Präsident Trump in der Ukraine-Affäre etwas zu Schulden kommen lassen? Die brisante Aussage des US-Botschafters in Kiew spricht dafür und könnte ein Amtsenthebungsverfahren wahrscheinlicher machen.

Ukraine-Affäre US-Diplomat belastet Trump schwer

Der US-Präsident gerät in der Ukraine-Affäre weiter unter Druck. Trump wollte laut Aussagen Taylors eine öffentliche Erklärung von Selenski zu Ermittlungen gegen Hunter Biden erreichen.

Kontrollfreier Schengen-Raum Kroatien vor Schengen-Beitritt – Kritik an deutschen Grenzkontrollen

Die EU-Kommission attestierte Kroatien, alle erforderlichen Schritte für einen Beitritt unternommen zu haben. Dem Schengen-Raum gehören derzeit 26 europäische Länder an.

Nach Protesten China will offenbar Hongkongs Regierungschefin Lam austauschen

Die chinesische Regierung erwägt einem Medienbericht zufolge, Carrie Lam zu ersetzen. Ihr Nachfolger könnte bis März ernannt werden und den Rest ihrer Amtszeit bis 2022 übernehmen.

US-Präsident Trump bewilligt 4,5 Millionen Dollar für syrische Weißhelme

Der US-Präsident ruft andere Staaten dazu auf, die Rettungskräfte ebenfalls zu unterstützen. Die Weißhelme sind in von der Opposition gehaltenen Gegenden in Syrien tätig.

USA Trump bezeichnet Amtsenthebungsverfahren als „Lynchmord“

Der US-Präsident Donald Trump hat erneut mit einer Formulierung für Entsetzen gesorgt. Das, was die Demokraten gegen ihn vorhätten, sei Mord durch Lynchjustiz.

Nikkei, Topix & Co Anleger in Asien trotz positiver Signale im Handelskonflikt zurückhaltend

US-Präsident Donald Trump hatte sich am Montag optimistisch über ein China-Abkommen geäußert. Dennoch reagierten Anleger an den Börsen in Fernost am Dienstag nur zögerlich.

EIB EU-Förderbank stellt Neugeschäft mit Türkei offenbar fast komplett ein

Normalerweise vergibt die Bank laut einem Bericht Kredite in Milliardenhöhe an das Land. In diesem Jahr dürfte er deutlich kleiner ausfallen – wegen Erdogans Politik.

Erneute Niederlage für Johnson Brexit-Deal kommt vorerst nicht zur Abstimmung

Wieder eine Schlappe für Boris Johnson im britischen Parlament: Parlamentspräsident John Bercow hat entschieden, dass nicht am Montag über Johnsons Brexit-Deal abgestimmt werden soll.

Nach Zurückweisung durch EU Nordmazedonien setzt Neuwahlen für 12. April an

Die Ablehnung von Beitrittsgesprächen durch die EU führt in Nordmazedoniens zu vorgezogenen Parlamentswahlen. Ab Anfang Januar soll eine Übergangsregierung zum Einsatz kommen.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
Sonderausgabe Weltmarktführer

Nr. 43 vom 14.10.2019

Deutschlands Weltmarktführer 2020

Diese 450 Unternehmen kämpfen um ausländische Märkte, kooperieren mit Start-ups, wagen mehr Vielfalt – und gehen neue Wege beim Klimaschutz.

WirtschaftsWoche

Nr. 44 vom 18.10.2019

Die Bewertungsmafia

Im Onlinehandel geht nichts ohne positive Kundenkommentare. Davon ist ein großer Teil gefälscht – selbst bei seriösen Anbietern.

Folgen Sie uns