WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Den Haag

Die niederländische Stadt liegt an der westlichen Nordseeküste. Der Internationale Gerichtshof, die niederländische Regierung und das Königshaus haben ihren Sitz in Den Haag.

Mehr anzeigen

Milliarden-Verfahren Neue Verzögerung für Vattenfalls Klage gegen Deutschland

Exklusiv
Das Schiedsgerichtsverfahren, in dem der schwedische Energiekonzern Vattenfall von der Bundesrepublik 4,7 Milliarden Euro an Entschädigung für den Atomausstieg fordert, verzögert sich weiter.
von Silke Wettach

Offene Immobilienfonds Kommt die Krise der Immobilienfonds zurück?

Premium
Die Krise der offenen Immobilienfonds scheint verarbeitet. Doch jetzt wiederholen einige Fonds Fehler der Vergangenheit – und kaufen reichlich teuer ein. Darauf sollten Anleger achten.
von Heike Schwerdtfeger

Großbritannien Es geht längst um viel mehr als die Person Theresa May

Drama in London: Schon am Abend könnte Theresa May zurücktreten. Noch hat sie Chancen, die Misstrauensabstimmung ihrer Partei zu gewinnen. Aber was bei einer Niederlage? Muss der Brexit verschoben werden?
von Yvonne Esterházy

'Ndrangheta Internationale Razzia gegen italienische Mafia

Schlag gegen die organisierte Kriminalität: In mehreren Ländern gehen Ermittler gegen die italienische Mafia vor. In Deutschland gibt es Einsätze in NRW und Bayern – unter anderem Pizzerien sollen im Fokus sein.

Vor EU-Gipfel zu Brexit Zwischen Optimismus und Pessimismus

Die britische Premierministerin May gibt sich optimistisch, dass bald ein Brexit-Abkommen möglich ist. EU-Ratspräsident Tusk wiederum meint, ein Brexit ohne Abkommen sei „wahrscheinlicher denn je“.

Cyberattacken Auch Bundesregierung sieht Russland als Urheber

Massive Cyberattacken auf das Datennetz des Bundes und den Bundestag haben vor einigen Monaten Schlagzeilen gemacht. Dahinter steckt nach britischer Einschätzung Russland. Nun äußert sich auch die Bundesregierung.

Niederlande Russischen Hacker-Angriff auf OPCW vereitelt

Die Niederlande haben im April vier russische Spione ausgewiesen, da diese einen Cyberangriff auf die Organisation für ein Verbot von Chemiewaffen in Den Haag geplant hätten.

UN-Gericht USA müssen Sanktionen gegen Iran aufheben

Die USA hatten nach dem Ausstieg aus dem Atomabkommen neue Sanktionen gegen die Iran verhängt. Das aber ist möglicherweise nicht rechtens. Die höchsten Richter greifen ein.

Europol Cyber-Kriminalität immer ausgeklügelter und gezielter

Die Computerkriminalität hat sich verändert: Laut Europol sind Cyber-Attacken komplexer und ausgeklügelter geworden.

Den Haag US-Regierung bricht mit dem Internationalen Strafgerichtshof

Auch die strapazierteste Beziehung findet letztlich ihr Ende: Die US-Regierung bricht mit dem Internationalen Strafgerichtshof. Trumps Sicherheitsberater Bolton spielt dabei nicht zum ersten Mal eine Rolle.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 08 vom 15.02.2019

Rettet den Kapitalismus!

Chinas Kommunisten, Trumps Protektionisten und die US-Internetgiganten betreiben den Untergang der Marktwirtschaft – und Deutschland baut den Sozialstaat aus.

Folgen Sie uns