WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Internet

Vom Internet der Dinge über Fintech-Unternehmen bis zum Online-Handel: Welche Internetanbieter und Onlinedienste die Wirtschaft wirklich verändern, welche neuen Dienste jetzt wichtig sind.

Mehr anzeigen

Chinesische Videoplattform TikTok – Social-Media-Geldmaschine mit politischem Geschmäckle

Premium
Das chinesische Videoportal TikTok steht im Westen vor dem Durchbruch. Auch in Deutschland gibt es Millionen Fans. Unternehmen hoffen auf den direkten Draht zur Generation Z – und unterschätzen die Risiken.
von Peter Steinkirchner, Jörn Petring und Michael Kroker

Regieren nach Zahlen Leben wir bald als Datenprimaten im Großgehege?

Premium
Seine Daten machen den Menschen berechenbar und unabhängig vom politischen System beherrschbar. Die Explosion der Daten beflügelt Träume von einer Kommandowirtschaft 2.0. Davon dürften Staaten wie China profitieren.
Gastbeitrag von Adrian Lobe

Einkaufen im Internet Mit alten Tricks zum Super-Schnäppchen

Die Suche nach dem günstigsten Angebot ist schwieriger geworden. Daran können auch Preissuchmaschinen und Hotelbörsen nicht viel ändern. Oft hilft bei der Suche nach dem Super-Schnäppchen nur noch ein ganz alter Trick.

Medios, Sofina, Moneysupermarket Die Anlagetipps der Woche

Premium
Medios bietet Spezialmedizin als Depottherapie, die Beteiligungsgesellschaft Sofina ist eine familiengeführte Eigenkapitalmaschine und die Internetplattform Moneysupermarket beweist: Vergleichen ist Geld wert.
von Frank Doll, Anton Riedl und Martin Gerth

Cybersecurity Der Sicherheit im Netz kommt zu wenig Aufmerksamkeit zu

Wir befinden uns mitten im Europäischen Cybersicherheitsmonat. Eigentlich eine gute Chance für viele Unternehmen oder Behörden, auf Gefahren im Internet aufmerksam zu machen – wenn sie sie denn nutzen würden.
Kolumne von Thomas Kuhn

„Hurun“-Report Jack Ma ist auch 2019 reichster Chinese

Alibaba-Gründer Jack Ma bleibt das zweite Jahr in Folge der reichste Mann Chinas. Sein Vermögen wird auf 35 Milliarden Euro geschätzt.

Nutzerbewertungen Amazon stoppt 13 Millionen Fake-Bewertungen

Exklusiv
400 Millionen Dollar hat Amazon im vergangenen Jahr investiert, um gefälschte und gekaufte Nutzerbewertungen abzuwehren. Das Bundesverbraucherschutz-Ministerium will falsche Rezensionen nun sogar unter Strafe stellen.
von Simon Book und Henryk Hielscher

Internet-Autohandel Bieterkampf um Autoscout24 – Milliardengebote erwartet

Mit dem Verkauf des Autoanzeigen-Portals könnte Scout24 Milliarden erlösen. Die Konkurrenz buhlt um eine Übernahme – zur Freude eines Großaktionärs.

Gigabit-Anschlüsse Fast jeder zweite Haushalt soll bis Ende des Jahres ans Highspeed-Internet angebunden sein

Die Zahl der erreichbaren Gigabit-Anschlüsse in Deutschland soll bis Ende des Jahres auf schätzungsweise 19 Millionen steigen. Doch die Nachfrage nach den Highspeed-Leitungen ist verhalten.

Rücksendungen Online-Händler entsorgten unnötigerweise 7,5 Millionen Artikel

Experten werfen Online-Händlern in Deutschland Verschwendung vor. Der Grund: Allein im vergangenen Jahr seien Millionen Retouren unnötigerweise entsorgt worden.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 42 vom 11.10.2019

Lohnt sich Leistung noch?

Hohe Steuern, falsche Abgaben und ein überbordender Sozialstaat frustrieren die arbeitende Mittelschicht. Wie die Politik das ändern könnte.

Folgen Sie uns