WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Peking

Die Hauptstadt der Volksrepublik China gleicht eher einer Provinz in der mehr als 20 Millionen Menschen leben. Peking blickt auf eine 3000 Jahre alte Historie zurück und bildet somit das kulturelle Zentrum des Landes.

Mehr anzeigen

Coronavirus – Die aktuelle Lage 795 Fälle in Deutschland – Spahn rät von Reisen nach Italien und NRW ab

Immer mehr Menschen infizieren sich weltweit mit dem Coronavirus. Der Gesundheitsminister rät von Reisen in Corona-Risikogebiete ab.

Coronavirus in Deutschland Behörden suchen intensiv nach weiteren Infizierten – NRW will derzeit keine Ortschaften abriegeln

In Deutschland gibt es mindestens zehn neue Coronavirus-Fälle. In NRW muss eine ganze Karnevalsgesellschaft in Quarantäne. Die Bundesregierung richtet einen Krisenstab ein.

Handelsstreit China hebt weitere Strafzölle auf US-Produkte auf

Im Handelskonflikt mit den USA lässt China Zölle auf 65 US-Produkte fallen. Betroffen sind unter anderem Flugzeugteile und medizinische Ausrüstung.

Geldpolitik Inflationsrate in China steigt auf 5,4 Prozent

Die Inflationsrate in China ist auf dem höchsten Stand seit Oktober 2011. Gründe für den Anstieg sind unter anderem die Angebotsknappheit bei Schweinefleisch.

Sonderverwaltungszone Regierungschefin sieht Sonderstatus für Hongkong auch nach 2047

Die chinesische Sonderverwaltungszone wird seit 1997 autonom regiert. Lam kann sich vorstellen, dass dieser Status bestehen bleibt – allerdings unter einer Bedingung.

Handel EU kritisiert „Einkaufsliste“ der USA für China

Nach US-Angaben kauft China für 200 Milliarden Dollar amerikanische Produkte. „Das ist gelenkter Handel. Das mögen wir natürlich nicht“, kritisiert die EU.

Proteste Peking beruft seinen höchsten Vertreter in Hongkong ab

Die chinesische Vertretung in Hongkong ist des Öfteren Ziel von Protesten. Jetzt ersetzt Peking seinen bisherigen Direktor des Verbindungsbüros.

Konjunktur Stimmung in mittelgroßen chinesischen Industrieunternehmen wird schlechter

Die chinesische Industrie wächst den zweiten Monat in Folge, aber die Stimmung in den Unternehmen trübt sich ein. Das zeigt eine Umfrage.

Konjunktur Chinas Wachstum fällt auf 6,0 Prozent – niedrigster Stand seit fast drei Jahrzehnten

Handelskrieg, Überschuldung und Konsumzurückhaltung drücken auf das chinesische Wirtschaftswachstum. Das verschlechtert auch die Aussichten für Deutschland.

Technologiebranche Apple beugt sich den Wünschen aus Peking

Der iPhone-Konzern hat die Tracking-App nach Kritik aus China entfernt. Sie würde eine Gefahr für Polizei und Bewohner Hongkongs darstellen, heißt es aus Peking.
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 22.05.2020

Schöne neue Bürowelt

Küchentisch statt Großraum, Video statt Flieger: Corona verändert das künftige Arbeitsleben radikal. Das hat überraschende Folgen – nicht nur für die Produktivität.

Folgen Sie uns