WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

China

Das kommunistisch geprägte Reich der Mitte hat sich zu einer Großmacht entwickelt. Die Menschenrechtssituation in China bietet allerdings häufig Anlass zur Kritik.

Mehr anzeigen

UN-Bericht China überholt USA als größter Empfänger von Investitionen

Erstmals ist China weltweit der größte Empfänger von ausländischen Direktinvestitionen. Das geht aus einem Bericht der Vereinten Nationen hervor. Chinas Zuflüsse übersteigern damit die der USA.

Ikone der Chipindustrie Wie Intel zurück an die Weltspitze will

Premium
Der Halbleiterhersteller Intel war mal eine Ikone der Chipindustrie. Heute baut die Konkurrenz die schnellsten Prozessoren – und drängt agiler in die Märkte der Zukunft. Kann ein neuer Chef die Wende bringen?
von Matthias Hohensee

Elektronikhersteller Huawei verhandelt angeblich über Verkauf von Premium-Smartphonemarken

Der umstrittene Konzern prüft einem Bericht zufolge einen Verkauf der Marken Mate und P. Damit würde sich Huawei aus dem Premiumgeschäft verabschieden.

Automobilindustrie Chipmangel: Jetzt schaltet sich offenbar Peter Altmaier ein

Die Autobranche kämpft weiterhin mit dem Chipmangel. Daher hat sich nun offenbar Wirtschaftsminister Peter Altmaier eingeschaltet und bittet Taiwan um Hilfe. VW prüft zudem laut einem Bericht Ansprüche gegen Zulieferer.

UN-Bericht China 2020 größter Empfänger von Auslandsdirektinvestitionen

Laut eines UN-Berichtes empfing China 2020 die meisten Auslandsdirektinvestitionen. Weltweit brachen die Investitionen während der Pandemie um 42 Prozent ein.

Quartalszahlen Siemens Energy kehrt in Gewinnzone zurück

Siemens Energy hat die Zahlen für das erste Quartal vorgelegt. Der Konzern bekräftigte seine Jahresziele – obwohl er bei den Aufträgen einen deutlichen Rückgang verbuchte.

EZB, Fed und Co. Grüne Geldpolitik der Zentralbanken: Dürfen die das?

Die wichtigsten Finanzakteure diskutieren heute in einer Konferenz über den Zusammenhang von Geldpolitik und Klimaschutz. Die Notenbanken organisieren sich bereits in einem grünen Netzwerk. Wie weit dürfen sie gehen?
von Teresa Stiens

Autohersteller VW prüft wegen Chipmangel offenbar Schadenersatz von Bosch und Continental

Wegen fehlender Halbleiter-Bauteile musste der Autobauer seine Produktion drosseln. Nun prüft VW laut einem Bericht Ansprüche gegen die Zulieferer.

Jugendschutz Tiktok in Italien unter Druck nach Tod von Zehnjähriger

Bei einer sogenannten Blackout Challenge war das Mädchen gestorben. Das soziale Netzwerk gibt an, am Schutz der jüngeren Nutzer arbeiten zu wollen.

Aktien-Analyse: Xiaomi Ist Xiaomi das neue Apple?

Premium
Xiaomi überzeugte 2020 mit starken Zahlen und solidem Wachstum. Doch seit die USA den chinesischen Elektronikkonzern auf die schwarze Liste gesetzt haben, ist die Aktie im Sinkflug. Ist das die Chance zum Einstieg?
von Jan-Lukas Schmitt
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 22.01.2021

Ist die City noch zu retten?

Onlinekonkurrenz und Lockdown zwingen immer mehr Einzelhändler zum Aufgeben. Den Innenstädten droht der Tod. Jetzt sucht die Politik verzweifelt nach Auswegen.

Folgen Sie uns