WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Peter Leibold

Im Jahr 2005 gründete der Unternehmer Peter H. Leibold die German Pellets GmbH. Der Holzpelletproduzent musste im Frühjahr 2016 Insolvenz anmelden, das führte zu Schadensersatzklagen gegen den Geschäftsführer.

Mehr anzeigen

German Pellets Auch in Belgien ist der Ofen aus

Die Pleite von German Pellets beschäftigt Gläubiger seit über einem Jahr. Gründer Peter Leibold hat verbrannte Erde hinterlassen. Auch das Kraftwerk Langerlo, das er vor der Pleite noch gekauft hatte, ist nun insolvent.
von Gertrud Hussla

Mini-Bonds für Anleger Zu schön um wahr zu sein

Ob KTG Agrar, German Pellets oder der Modekonzern Steilmann – seit Start des Börsensegments für Mittelstandsanleihen haben immer neue Pleiten das Segment erschüttert. So schützen sich Anleger vor Reinfällen.
von Gertrud Hussla

Insolvenz von German Pellets In Wismar boomt die Produktion wieder

Vor genau einem Jahr beantragte der Brennstoffhersteller German Pellets Insolvenz. Nun läuft die Produktion in Wismar wieder auf Hochtouren. Grund für den Boom ist nicht nur der lang anhaltende Winter.

German Pellets Schadensersatzklagen nach Insolvenz

Bei der Insolvenz des Brennstoffherstellers German Pellets verloren 17.000 Anleger ihr Geld, die Insolvenzmasse gab nichts her. Jetzt verklagen Anwälte Firmengründer Peter Leibold und seine Familie.

German Pellets Gründerfamilie kauft insolvente Werke in Sachsen

Die Familie des German-Pellets-Gründers Peter Leibold steigt wieder in das Geschäft ein. MPV, geführt von Leibolds Tochter, übernimmt die insolventen Woodox-Werke. Sie waren indirekt mit German Pellets verbunden.
von Gertrud Hussla

In eigener Sache Handelsblatt-Artikel über German Pellets ausgezeichnet

Es ist eine der größten Insolvenzen des Jahres: die Pleite des Holzverarbeiters German Pellets. Die Handelsblatt-Reporter Gertrud Hussla und Andreas Dörnfelder haben intensiv berichtet – und wurden jetzt ausgezeichnet.

German Pellets Gläubigerversammlung Leibolds Vermächtnis

Die Insolvenzverwalterin von German Pellets glaubt, dass der Brennstoffhersteller lange vor der offiziellen Pleite zahlungsunfähig war – zum Schaden Tausender Anleger. Die Staatsanwaltschaft ermittelt noch.
von Gertrud Hussla und Andreas Dörnfelder

Brennstoffhersteller German-Pellets-Gründerfamilie zurück im Geschäft

Exklusiv
Die Gründerfamilie des insolventen Brennstoffherstellers German Pellets drängt zurück ins Pelletgeschäft.
von Annina Reimann

German Pellets Asche zu Asche

Trauriges Treffen: In Schwerin versammeln sich erstmals die Gläubiger der Pleitefirma German Pellets. Ein Papier aus der Insolvenzakte legt nahe, was mit ihrem Geld geschehen ist.
von Andreas Dörnfelder und Gertrud Hussla

Bäume statt Beton Wald bleibt ein schwieriges Anlageobjekt

Wald gilt als solides Investment. Wer es Adel und Kirche nachtun will, braucht aber einen sehr langen Atem und Glück bei der Suche. Und seit der Pleite von German Pellets gelten Wertpapiere der Holzindustrie als riskant.
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 17.08.2018

Anlegers Albtraum

Wie hart die Schwellenländerkrise die Weltwirtschaft trifft. Und wie Sie Ihr Depot schützen.

Folgen Sie uns