WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Rüstung

Deutschlands Rüstungsexporte sind umstritten, die Waffenindustrie verdient dennoch gut. Aktuelles zur Rüstungsindustrie.

Mehr anzeigen

Rüstungsindustrie Streit mit Heckler & Koch: Gewehrbauer Haenel steht vor Niederlage

Bei der Verhandlung am Dienstag sagte die Vorsitzende Richterin, dass sie von einer Patentverletzung von Haenel ausgehe. Das Ausmaß ist noch unklar.

Verteidigungsministerium Berateraffäre: Nichts dazugelernt

Das Ressort von Annegret Kramp-Karrenbauer sucht mittels Ausschreibung eine Anwaltskanzlei. Diese lässt daran zweifeln, dass das Ministerium aus der Berateraffäre um Vorgängerin Ursula von der Leyen gelernt hat.
von Melanie Bergermann

„Zünglein an der Waage“ Dieses deutsche Unternehmen gerät im U-Boot-Streit zwischen die Fronten

Der gescheiterte U-Boot-Deal zwischen Frankreich und Australien trifft die Thyssenkrupp-Tochter Atlas Elektronik. Doch der deutsche Sonartechnikausrüster hat einen Plan B.
von Andreas Macho

Ärger beim Vorzeigeprojekt OpenRAN Alliance: Nokia setzt Zusammenarbeit mit Deutsche-Telekom-Projekt aus

Die OpenRAN-Technologie soll die Mobilfunkwelt verändern. Doch immer wieder gibt es Ärger. Jetzt zieht sich Nokia aus der Allianz zurück, die die Entwicklung vorantreibt – auch aus Sorge vor chinesischer Beteiligung.
von Silke Wettach

Afghanistan „Waffen lügen nicht!“ – Woher die Taliban ihre Gewehre haben

Justine Fleischner folgt dem Weg der Waffen in Afghanistan. Im Interview erklärt sie, wie das funktioniert und warum die Übernahme von Macht und US-Kriegsgerät durch die Taliban vorhersehbar war.
Interview von Jannik Deters

Afghanistan Deutschland brachte eigenes Kriegsgerät vor Taliban in Sicherheit

Die Taliban sind dank der US-Waffen für die afghanische Armee bestens ausgestattet. Deutsches Kriegsgerät ist dagegen kaum in die Hände der Islamisten geraten.
von Melanie Bergermann, Jannik Deters und Thomas Stölzel

Illegaler Waffenschmuggel Mexiko will US-Waffenhersteller verklagen

Mit illegalen Waffen aus den USA werde in Mexiko ein Milliardenschaden angerichtet, betont der mexikanische Präsident. Nun will das Land klagen.

Rüstungselektronik Hensoldt erhält Auftrag für Bundeswehr-Aufklärungssystem Pegasus

Der Rüstungskonzern hat gemeinsam mit anderen Firmen den Großauftrag an Land gezogen. Insgesamt fließen gut 1,25 Milliarden Euro an die Unternehmen.

Rüstungskonzern Rheinmetall bekommt Großauftrag von der Bundeswehr

Die Puma-Kampfpanzer der Bundeswehr werden umgebaut, dafür bekommt Rheinmetall mehr als 500 Millionen Euro. Weitere Aufträge sollen bald folgen.

Bundeministerium schläft Hat die Bundeswehr ab 2030 keinen Kampfhubschrauber mehr?

2030 ist die Nutzungsdauer des Bundeswehr-Kampfhubschraubers erreicht. Obwohl eine Neubeschaffung Jahre dauert, gibt es noch keine konkreten Pläne. Es wäre nichts Neues, dass das Bundesministerium eine Frist verschläft.
von Sina Osterholt
Seite 1 von 5
Seite 1 von 5
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 22.10.2021

Die Wahrheit über die Versorgungskrise

Gestörte Lieferketten führen in der deutschen Industrie zu einer neuen Mangelwirtschaft – und eine Entspannung ist weiter weg als viele denken.

Folgen Sie uns