WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Aktuelle Titelgeschichten

Die aktuellen Hefttitel – nur für Abonnentinnen und Abonnenten.

Mehr anzeigen

Übernahme von Deutsche Wohnen Megavermieter Vonovia: Das Feindbild

Durch die Übernahme der Deutschen Wohnen baut Rolf Buch Europas größten Wohnungskonzern. Doch das macht den Vonovia-Chef abhängig vom Regulierungseifer der Politik.
von Melanie Bergermann, Max Haerder, Volker ter Haseborg, Niklas Hoyer, Andreas Macho, Christian Schlesiger und Harald Schumacher

Schöne neue Arbeitswelt Abschied vom Homeoffice?

Mit dem absehbaren Ende des Lockdowns stellt sich die Bürofrage neu. Wie Unternehmen ihre Mitarbeiter von der Rückkehr überzeugen wollen – und warum Top-Leute zu Hause bleiben dürfen.
von Konrad Fischer, Daniel Goffart, Julian Heißler, Nele Husmann, Kristin Rau, Teresa Stiens und Claudia Tödtmann

Grün ist die Hoffnung Die Wasserstoff-Illusion

Die Politik verplant viele Hundert Milliarden Euro in die vermeintliche Wundertechnologie Wasserstoff. Doch die Zweifel am Treibstoff der grünen Zukunft sind groß. Und sie wachsen.
von Konrad Fischer, Stefan Hajek und Thomas Stölzel

Adidas Der Nike-Komplex von Adidas

Die Adidas-Zahlen sind glänzend. Aber Kasper Rorsted will mehr. Ob Marketing, Vertrieb, Digitalisierung: Der Adidas-Chef kopiert das große Vorbild Nike – und zementiert so ausgerechnet die Rolle des ewigen Zweiten.
von Julian Heißler, Jörn Petring und Peter Steinkirchner

SAP-Vorstandschef Christian Klein Deutschlands heimlicher Datengigant

SAP-Chef Christian Klein sitzt auf einem Zahlenschatz. Den will er nutzen – und so den Softwarekonzern zum Amazon der Industrie machen.
Interview von Beat Balzli und Michael Kroker

Lieferando, Delivery Hero, Flaschenpost Endet der Liefer-Boom als Milliardengrab?

Rund um den Globus pumpen Investoren Unsummen in Lieferdienste wie Delivery Hero und Co. Doch Profite sind keine in Sicht – und nach der Corona-Sonderkonjunktur droht der Absturz.
von Stephan Knieps, Melanie Bergermann, Jacqueline Goebel, Teresa Stiens und Sascha Zastiral

Ethische Geldanlage Die fatale Börsenmoral

Nachhaltiges Investieren ist der neue Megatrend. Doch fragwürdige Kriterien für Umwelt- und Sozialverträglichkeit führen Anleger in die Irre – und diskriminieren viele Unternehmen.
von Jacqueline Goebel, Hauke Reimer, Heike Schwerdtfeger, Martin Gerth, Saskia Littmann, Cornelius Welp und Silke Wettach

Vermieter als Feindbild Kampfzone Immobilienmarkt

Mit immer heftigeren Eingriffen versuchen staatsgläubige Politiker, Mieten und Preise zu drücken. Doch die Interventionen bewirken das Gegenteil – und treiben Vermieter in die Grauzone.
von Sonja Álvarez, Martin Gerth, Max Haerder und Niklas Hoyer

Kollateralschäden der Krise Der blockierte Boom

Der dritte Lockdown und Staatsversagen bei Tests, Impfungen und Coronahilfen bremsen die Wirtschaft. China dagegen wächst wieder schnell, die USA stützen mit Billionen – doch können sie den deutschen Aufschwung retten?
von Malte Fischer, Max Haerder, Julian Heißler, Henryk Hielscher, Bert Losse, Jörn Petring, Rüdiger Kiani-Kreß und Annina Reimann

Überforderte Manager Der Milliardenkult ums Coaching

Immer mehr Deutsche lassen sich für ihre Karriere mental trainieren. Doch damit das funktioniert, braucht es den richtigen Coach – und keinen teuren Guru.
von Konrad Fischer
Seite 2 von 6
Seite 2 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 31 vom 30.07.2021

Rente mit 68 ist erst der Anfang

Der Altersvorsorge droht der Kollaps. Vor den Wahlen mag es keiner sagen, aber: Wir werden künftig länger arbeiten müssen. Und? Viele tun es längst. Die Wirtschaft freut es.

Folgen Sie uns