WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Washtec

Die WashTec AG ist ein deutscher Hersteller von Fahrzeugwaschanlagen. Das 1885 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Augsburg beschäftigt etwa 1.800 Mitarbeiter in mehr als 70 Ländern.

Mehr anzeigen

Fonds Fischer, Pesarini, Kraus: Manager auf Abwegen?

Premium
Die britische Fondsbranche wird erschüttert vom Absturz eines Fondsmanagers, der in zu kleine Aktien investierte, die er nicht schnell genug verkaufen konnte. Besteht die Gefahr auch bei in Deutschland beliebten Fonds?
von Heike Schwerdtfeger

Quartalszahlen Waschanlagenhersteller WashTec offenbar vor Stellenabbau

In dem Quartalsbericht kündigt das Unternehmen an, konkrete Konzepte zur Effizienzsteigerung zu entwickeln – unter anderem die Senkung von Personalkosten.

Günter Blaschke Der ehemalige Rational-Chef soll bei Washtec das Sparprogramm umsetzen

Günter Blaschke ging bei Rational schon 2014 in den Ruhestand gegangen und ist seitdem Aufsichtsratschef bei Washtec. Dort soll er jetzt beim Sparen helfen.

Autowaschanlagen Washtec senkt Wachstumsprognose für das laufende Jahr

Der SDax-Konzern ist vor allem bei dem Großkunden-Geschäft pessimistisch. Das Unternehmen rechnet nur noch mit gleichbleibenden Umsätzen.

BASF, Intel, Volvo Cars Die Quartalszahlen des Tages

Das Geschäft mit Basischemikalien macht BASF im dritten Quartal zu schaffen. Bei vielen US-Unternehmen läuft es dagegen rund: Intel, Amazon und Alphabet können deutlich mehr verdienen.

Twitter, Renault, BASF Die Quartalszahlen des Tages

Twitter erzielt Rekordgewinn, BASF profitiert von einem stärkeren Öl- und Gasgeschäft, Danone leidet unter einem Boykott. Die Ergebnisse des Tages im Überblick.

Börse Frankfurt Tauwetter in Korea beflügelt den Dax

Der Leitindex dürfte mit Gewinnen in die Woche starten. Bei den Anleger steht neben Nordkorea auch die Mega-Übernahme der Telekom im Blickpunkt.

DAB Depot Contest Der SDax als heimlicher Börsenstar

Nebenwerte haben im laufenden Jahr deutlich besser abgeschnitten als Standardwerte. In Zukunft dürften Aktien kleiner und mittelgroßer Unternehmen interessant bleiben, sagen Experten. Anleger dürfte das freuen.
von Julia Groth

Musterdepots Konsum sorgt für solides Wachstum

Musterdepotstratege Alexander Kovalenko zeigt auf, welche Wikifolios mit Aktien sich in der Vergangenheit bewährt haben. Und Mitbewerber Georgios Kokologiannis will mit „Sprintern“ zum Erfolg gelangen.

Börse Frankfurt Leichte Dax-Erholung erwartet

Die Vorgaben der Märkte aus Asien und Amerika sind zwar nur durchwachsen. Doch die anstehenden Veränderungen durch Auf- und Absteiger in den deutschen Indizes dürften die Anleger zum Wochenausklang auf Trab halten.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 33 vom 07.08.2020

Daimlers Luxuswette

Mitten in der größten Krise der Automobilindustrie soll der Mythos S-Klasse Daimler retten: Nische statt Breite, Marge statt Stückzahl, Asien statt Europa – und sehr viel Risiko.

Folgen Sie uns