WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Mercedes, Opel, Audi Diese Neuheiten hat die IAA 2019 zu bieten

Am 12. September startet die IAA. Sie musste Absagen vieler Hersteller verkraften, doch angesichts der Vielzahl neuer Modelle könnte die Messe trotzdem so spannend werden wie eh und je. Die wichtigsten Neuheiten von A bis Z.

Audi hat für die IAA 2019 neue Modellvarianten, Facelifts und Sportversionen im Gepäck. Einen besonders muskulösen Auftritt hat der RS 6. Quelle: Audi
Einen besonders muskulösen Auftritt hat der RS 6, der danke eines vermutlich rund 600 PS starken V8-Motors schneller als je zuvor sein dürfte. Quelle: Audi
Audi erweitert die Kleinwagenbaureihe A1 um eine hochgelegte Variante mit Namenszusatz Citycarver, die mit einem robusteren Styling etwas SUV-Flair vermitteln soll. Quelle: Audi
Auch ein Konzeptauto hat Audi für die IAA dabei: Es heißt AI:Trail Quattro. Quelle: Audi
Der Münchener Autobauer BMW wird gleich zwei wichtige Volumenmodelle jeweils in Neuauflagen vorstellen. Quelle: BMW
Ebenfalls neu ist der BMW 3er Touring, der künftig einen 500 bis 1500 Liter fassenden, variablen Kofferraum bieten wird. Kostenpunkt: ab 39.400 Euro aufwärts. Außerdem präsentiert BMW den neuen M8, der in seiner stärksten Ausbaustufe mehr als 600 PS aus einem doppelt aufgeladenen V8-Benziner kitzeln wird. Zudem zeigt BMW den X6, der in Deutschland im November 2019 zu Preisen ab 75.500 Euro auf den Markt kommt. Der Allradriese mit Coupé-Dach ist in der Länge auf 4,94 und in der Breite auf 2,0 Meter gewachsen. Das Leistungsspektrum der Diesel und Benziner reicht 195 kW/265 PS bis 390 kW/530 PS. Quelle: BMW
Als Hingucker gibt es auf der IAA 2019 das BMW Showcar X6 Vantablack Vbx2, welches sich durch eine Lackierung mit lichtschluckender Nano-Struktur auszeichnet. Quelle: BMW
 Citybot heißt ein neues Mobilitätskonzept von Edag. Quelle: Edag
Bei dem Ford Puma handelt es sich um ein 4,19 Meter langes, hochbeiniges Fiesta-Derivat. Quelle: Ford
Wichtigste Neuheit ist der Honda E, ein rein elektrisch getriebener Kleinwagen mit charmanter Retro-Aura und einem mit vielen Displays garniertem Cockpit. Quelle: Honda
Hyundai zeigt eine Elektrostudie namens 45. Quelle: Hyundai
Hyundai stellt außerdem den i30 N Performance vor, von dem weltweit nur 600 Exemplare gebaut werden sollen. Quelle: Hyundai
Der neue Xceed, bei dem es sich um eine Mixtur zwischen Schrägheck-Limousine mit sportlichen Coupé-Ambitionen und einem klassischen, höher gebauten SUV handelt. Quelle: Kia
Eine mit viel Spannung erwartete Neuheit von Land Rover ist der völlig neue Defender. Quelle: Land Rover
 Mit dem GLB stellt Mercedes seinem Kompakt-SUV GLA ein geräumiges Schwestermodell zur Seite. Quelle: Mercedes-Benz
Auch die AMG-45-Varianten von A-Klasse und der CLA-Familie werden auf der IAA präsentiert Quelle: Mercedes-Benz
Mercedes A- und B-Klasse kommen zur IAA 2019 nach Frankfurt in neuen Plug-in-Hybridvarianten Quelle: Mercedes-Benz
Auf der IAA zeigt die britische BMW-Tochter mit dem Mini Cooper SE ihr erstes ernst gemeintes E-Auto. Quelle: Mini
Opel Corsa Quelle: Opel
Die Neuauflage des Corsa, die auf PSA-Plattform aufbaut Quelle: Opel
Porsche präsentiert den Taycan. Quelle: Porsche
Skoda hat unter anderem den gelifteten Superb im IAA-Gepäck dabei, den es künftig auch wieder in einer Scout-Version sowie an Anfang 2020 außerdem in einer Plug-in-Hybrid-Variante geben wird. Quelle: Skoda
Nur elektrisch und bis zu 265 Kilometer weit fährt der neue Citigo-e, der wie seine Schwestermodelle Mii und Up künftig nicht mehr mit Verbrenner angeboten wird. Quelle: Skoda
VW präsentiert den rein elektrisch angetriebenen ID.3. Quelle: Volkswagen
Ein Messehighlight auf der IAA 2019 ist das kompakte SUV VW T-Roc in einer Cabrioversion. Quelle: Volkswagen
Diese Bilder teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%