Andy Halford geht Nick Read wird neuer Finanzchef bei Vodafone

Der britische Telekommunikationskonzern Vodafone bekommt einen neuen Finanzchef. Der bisherige Finanzchef Andy Halford habe nach fast neun Jahren im Amt um seine Ablösung im Frühjahr 2014 gebeten.

Vodafone bekommt einen neuen Finanzchef. Quelle: dpa

Der britische Mobilfunkriese Vodafone bekommt schon bald einen neuen Finanzvorstand. Der bisherige Finanzchef Andy Halford verlasse den Konzern Ende März nach Abschluss des 130 Milliarden Dollar schweren Verkaufs des US-Mobilfunkgeschäfts an Verizon. Er werde von Vodafone-Manager Nick Read ersetzt, der bislang das Geschäft in Afrika, dem Nahen Osten und Asien leitet, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Read werde zunächst mit Jahresbeginn zum designierten Finanzchef ernannt und dann im April in das oberste Führungsgremium einziehen.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Sein Vorgänger Halford ist seit mehr als acht Jahren Finanzchef. In seiner Funktion hat er auch den Megadeal mit dem langjährigen Partner Verizon mitgetragen: Vodafone verkauft seinen Anteil von 45 Prozent an dem US-Gemeinschaftsunternehmen Verizon Wireless. Es ist die drittgrößte Übernahme aller Zeiten. In Deutschland übernimmt Vodafone für 10,7 Milliarden Euro Kabel Deutschland.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%