WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Finanzdienstleister im MDax Ex-Grenke-Aufsichtsrat: Bafin prüft Insider-Verdacht

Exklusiv
Grenke Quelle: PR

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) prüft Hinweise auf mögliche Insidertransaktionen im Fall eines zurückgetretenen Grenke-Aufsichtsrats.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Das bestätigte die Behörde auf Anfrage der WirtschaftsWoche. Grenke ist im Finanzsektor aktiv und bietet vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen Dienstleistungen wie Leasing oder Factoring an. Die Aktie des Konzerns ist im Aktienindex MDax notiert.

Als Mitglied des Aufsichtsrats hatte der Mann am 25. Juli 500 Grenke-Aktien im Gesamtwert von 47.500 Euro verkauft. Vier Tage später veröffentlichte das Unternehmen eine Gewinnwarnung, der Kurs fiel deutlich. Der Aufsichtsrat kaufte die Aktien Anfang August zurück und zahlte für das Paket gut 9.000 Euro weniger, als er bei seinem Verkauf kassiert hatte. Die BaFin prüft nun, ob er sich bei den Transaktionen verbotenerweise internes Unternehmenswissen zunutze gemacht hat. Insiderhandel ist strafbar und wird mit bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe geahndet.

Auch dem Unternehmen selbst könnten die Transaktionen Schwierigkeit bereiten. Wertpapier-Emittenten müssen Aktiengeschäfte ihrer Führungskräfte binnen drei Geschäftstagen veröffentlichen. Die Deals des Aufsichtsratsmitglieds allerdings machte Grenke erst in der dritten August-Woche öffentlich, weit nach Ablauf dieser Frist. Dem Unternehmen droht daher bis zu einer halben Million Euro Bußgeld.

Am 20. August, eine Woche nach Veröffentlichung der Transaktionen, trat das Aufsichtsratsmitglied mit sofortiger Wirkung zurück. Gegenüber der WirtschaftsWoche wollte Grenke nicht kommentieren, ob sein Rücktritt in Verbindung zu seinen Aktiengeschäften steht. Grenke-Aktionäre hatten den selbstständigen Unternehmensberater und ehemaligen Sparkassen-Vorstand erst auf der Hauptversammlung am 14. Mai in den Aufsichtsrat gewählt.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%