WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

In eigener Sache Ernst-Schneider-Preis für Jürgen Berke und Anna Gauto

WirtschaftsWoche-Redakteur Jürgen Berke wurde für eine Reportage über eine geheim operierende Spezialeinheit mit dem Ernst-Schneider-Preis ausgezeichnet. Die Handelsblatt-Reporterin Anna Gauto erhielt den Preis für zwei Beiträge, die sie während ihres Volontariats für die WirtschaftsWoche geschrieben hatte.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Anna Gauto und Jürgen Berke mit den Urkunden. Quelle: Pressebild, Montage

WirtschaftsWoche-Redakteur Jürgen Berke hat den mit 7500 Euro dotierten Preis in der Kategorie "Wirtschaft in überregionalen Printmedien" für die Titelstory "Thyssenkrupp - Im Auge des Sturms" gewonnen.

Der Autor war als einziger Journalist mehrere Wochen live und an vorderster Front dabei, als der Industriekonzern Thyssenkrupp einen gezielten und besonders heimtückischen Cyberangriff auf seine weltweiten IT-Systeme abwehrte.

Eine besonders professionelle Hackergruppe war in das weit verzweigte Unternehmensnetz eingedrungen und hatte sich auf den IT-Systemen und Netzknoten in aller Welt eingenistet. Die Reportage schildert, wie die geheim operierende Spezialeinheit "White Amflora" die Angreifer aufspürte und die sechsmonatige Abwehrschlacht schließlich gewann. "White Amflora" ist der Name einer Kartoffel, die besonders viel Stärke enthält.

Die Handelsblatt-Reporterin Anna Gauto erhielt den Ernst-Schneider-Preis in der Kategorie Förderpreis. Ausgezeichnet wurden zwei Beiträge, die sie als Volontärin im Rahmen ihrer Ausbildung an der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten verfasste. In der Wirtschaftswoche erschien die Titelgeschichte „Der gefährliche Partner“, die sich mit den Reformen in einem von niedrigen Ölpreisen getriebenen Saudi-Arabien befasst.

Für „Kostbare Töchter“ traf die Autorin in Riad und Dschidda Geschäftsfrauen und die erste gewählte Politikerin des Landes. Die Geschichte beschreibt, wie Frauen von der Wirtschaftskrise in Saudi-Arabien profitieren.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%