Facebook-Investor Peter Thiel kehrt dem Silicon Valley den Rücken

Peter Thiel war einer der ersten Facebook-Investoren. Nun zieht sich der deutschstämmige Milliardär offenbar aus der Tech-Szene zurück.

Der in Deutschland geborene Tech-Unternehmer gilt als der bekannteste Konservative im Silicon Valley. Quelle: Reuters

San FranciscoEiner der bekanntesten Konservativen in der Tech-Szene zieht sich laut einem Bericht aus dem Silicon Valley zurück. Wie das „Wall Street Journal“ berichtet, will Peter Thiel seinen Wohnsitz und seine persönlichen Investmentfirmen von San Francisco nach Los Angeles verlagern. Er wolle außerdem sein Engagement in der Techbranche zurückfahren und überlege, sein Mandat als Aufsichtsrat bei Facebook aufzugeben, schreibt die Zeitung unter Berufung auf Vertraute des Tech-Milliardärs.

Der in Deutschland geborene Peter Thiel gründete zusammen mit Elon Musk und Max Levchin den Bezahldienst Paypal. Später zählte er zu den ersten Investoren von Facebook. Der 50-Jährige ist einer der wenigen bekennenden Konservativen im liberalen Silicon Valley. So unterstützte Thiel im vergangenen US-Wahlkampf die Kampagne von Donald Trump.

Laut „WSJ“ ist Thiel zunehmend frustriert über die seiner Meinung nach intolerante, nach links tendierende politische Haltung im Silicon Valley. Zudem sehe er aufgrund verstärkter Regulierung schwere Zeiten auf die Branche zukommen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%