WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Coronakrise Britische Kaufhauskette Debenhams streicht 2500 Stellen

Die britische Kaufhauskette streicht weitere 2500 Stellen. Zuvor hatte sich Debenhams bereits von etwa 4000 Mitarbeitern getrennt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Die traditionsreiche britische Kaufhauskette Debenhams streicht wegen der Coronakrise weitere 2500 Stellen. Bereits zuvor hatte sich das 1778 gegründete Unternehmen von etwa 4000 Mitarbeitern getrennt. Neben der Pandemie leidet die stark angeschlagene Kaufhauskette auch unter der Konkurrenz des Online-Handels.

Zweimal innerhalb eines Jahres musste Debenhams einen Insolvenzantrag stellen. Derzeit beschäftigt das Unternehmen noch etwa 14.500 Mitarbeiter. 124 Geschäfte seien nach der Lockerung der Ausgangsbeschränkungen wieder eröffnet worden, sagte ein Sprecher des Unternehmens am Dienstag in London. Dennoch müssten weitere Kosten durch Stellenstreichungen eingespart werden.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%