WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Henkel steigert Umsatz Van Bylen erzielt neue Bestmarken

Henkel-Chef Hans Van Bylen hat zum Jahresauftakt eine Rekordbilanz vorgelegt: Der Dax-Konzern hat im abgelaufenen Quartal erstmals mehr als 5 Milliarden Euro Umsatz erzielt. Auch der operative Gewinn stieg kräftig.

Der neue Henkel-Chef vermeldet erstmals mehr als 5 Milliarden Euro Umsatz in einem Quartal. Quelle: dpa

DüsseldorfDer Konsumgüterkonzern Henkel ist mit Zuwächsen ins Jahr gestartet und hat dabei Rekordwerte markiert. „Erstmals lag der Umsatz in einem Quartal bei mehr als fünf Milliarden Euro. Das bereinigte betriebliche Ergebnis erreichte ebenfalls einen neuen Höchstwert“, sagte der seit einem Jahr amtierende Henkel-Chef Hans van Bylen am Donnerstag.

Der Umsatz legte im Auftaktquartal organisch um vier Prozent auf 5,064 Milliarden Euro zu. Das bereinigte operative Ergebnis (Ebit) erreichte 854 (Vorjahr: 751) Millionen Euro.

Van Bylen erwartet weiterhin ein „volatiles und unsicheres Marktumfeld,“ bekräftigte aber gleichwohl seine Jahresziele. Im laufenden Jahr will Henkel das organische Umsatzwachstum um zwei bis vier Prozent steigern, die bereinigte operative Umsatzrendite (Ebit-Marge) soll von 16,9 Prozent auf "mehr als 17,0 Prozent" zulegen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%