WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Neue Partnerschaft Fossil verkauft künftig Puma-Uhren

Der deutsche Sportartikelhersteller Puma setzt bei der Entwicklung neuer Uhren auf den US-Hersteller Fossil. 2019 sollen erste Produkte auf den Markt kommen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Vorstandsvorsitzende von Puma erwartet 2019 die ersten Produkte, die gemeinsam mit Fossil entwickelt werden. Quelle: dpa

München Der Sportartikelhersteller Puma hat einen neuen Partner für Uhren und tragbare Kleincomputer. Der US-Uhren- und Taschen-Hersteller Fossil soll in den nächsten zehn Jahren Puma-Uhren und Smartwatches fürs Handgelenk entwickeln und verkaufen, wie die künftigen Partner am Mittwoch mitteilten.

„Zeit ist im Sport alles. Daher ist es für uns besonders wichtig, den richtigen Partner für Uhren und Wearables zu haben”, sagte Puma-Chef Björn Gulden. Die ersten Produkte sollen 2019 auf den Markt kommen.

Bis 2016 hatte Puma die Uhren-Lizenz an MYWA Swiss Watch & Jewellery aus Hongkong vergeben.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%