WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Süßwaren Ritter Sport übernimmt Amicelli-Produktion

Die Waffelröllchen von Amicelli gehören künftig zum Markenreich von Ritter Sport. Der Schokoladenhersteller übernimmt auch die Produktionsanlagen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Das Schokoladen-Unternehmen Ritter Sport übernimmt im kommenden Jahr vom Süßwarenhersteller Mars die Marke Amicelli samt der dazugehörigen Produktionsstätte im österreichischen Breitenbrunn. Das teilte das Unternehmen am Dienstag am Stammsitz in Waldenbuch mit.

Künftig werde man die gefüllten Amicelli-Waffelröllchen in dem Werk in der Nähe von Wien selbst herstellen. „Wir haben mit Breitenbrunn das passende Objekt gefunden, um unsere Produktion in Waldenbuch sinnvoll zu ergänzen“, sagte Ritter-Sport-Chef Andreas Ronken.

Mit der Erweiterung gewinne man an Flexibilität und könne die eigenen Kapazitäten erhöhen, sagte Ronken. Ritter will unter anderem die Herstellung von Produkten wie dem Vegan-Sortiment nach Breitenbrunn verlagern. Die unterschiedlichen Märkte und Kunden erforderten eine immer größere Differenzierung des Produktportfolios.

An den für den Standort Waldenbuch geplanten Investitionen will das Unternehmen unabhängig davon festhalten. Ritter beschäftigt rund 1600 Mitarbeiter und erzielte 2019 einen Umsatz von 480 Millionen Euro. Die Schoko-Quadrate der Marke werden in über 100 Ländern verkauft.

Mehr: Spionagekrimi um Mars: Hat ein Ex-Manager vertrauliche Daten geklaut?

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%