WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Wechsel an der Spitze Kosmetikkonzern Coty wechselt Chef aus

Die kriselnde Kosmetikriese Coty bekommt einen neuen Chef. Der Nachfolger von Konzernchef Pierre Laubies kommt vom Schuhhersteller Jimmy Choo.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Coty braucht dringend eine neue Strategie. Quelle: Reuters

Mitten im Konzernumbau kündigt der kriselnde amerikanische Kosmetikriese einen Führungswechsel an. Der neue Chef Pierre Denis, der im Sommer Pierre Laubies ablösen soll, führte bis vor kurzem den Schuhhersteller Jimmy Choo und sitzt bereits im Verwaltungsrat von Coty.

Der Kosmetikkonzern, bekannt für seine Marke Wella, kämpft mit Umsatzrückgängen und Verlusten. Er will sich wegen des sinkenden Interesses von Jugendlichen an Make-up-Produkten neu aufstellen. Coty gehört der deutschen Milliardärsfamilie Reimann, die früher auch Jimmy Choo kontrollierte und dort bereits Denis anheuerte.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%