WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Abspaltung Daimler bringt Trucksparte an die Börse

Noch in diesem Jahr soll die Abspaltung von Daimler Truck beschlossen werden. Die Lkw- und Bussparte wird eine selbstständige Unternehmensführung bekommen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Truck-Sparte wird eigenständig an die Börse gebracht. Quelle: dpa

Der Autohersteller Daimler will seine Lkw-Sparte an die Börse bringen. Per Pflichtmitteilung verkündete der Dax-Konzern an diesem Mittwoch die Zustimmung des Aufsichtsrats zu den entsprechenden Plänen des Vorstands. Die Abspaltung war bereits erwartet worden.

Demnach würde ein „wesentlicher Mehrheitsanteil von Daimler Truck mit dem Ziel einer Dekonsolidierung an die Daimler-Aktionäre übertragen“. Nach der Abspaltung soll die Lkw- und Bussparte über ein eigenes Management und Corporate Governance-Struktur verfügen sowie im Aufsichtsrat der Konzernmutter vertreten sein. Eine außerordentliche Aktionärsversammlung zur Abstimmung über das Vorhaben ist für Ende des dritten Quartals 2021 geplant.

Da die Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen zugleich mit der Mercedes-Pkw- und Van-Sparte verschmolzen werden, besteht der Konzern künftig aus zwei unabhängigen Unternehmen.

Der Dax-Konzern hatte sich Ende 2019 in eine Holding mit drei eigenständigen Tochter-Aktiengesellschaften für Mercedes-Benz Pkw & Vans, Trucks & Buses sowie Mobility (Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen) aufgespalten. Ein Ziel des kostspieligen Umbaus war mehr Flexibilität, um Geldgeber zu gewinnen, die sich auf einem der Geschäftsfelder, aber nicht beim ganzen Konzern engagieren wollen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%