WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Autobauer Schwaches Geschäft von Jaguar und Land Rover drückt Mutter Tata

Die Aktie des Autobauers Tata Motors hat ein Sieben-Jahres-Tief erreicht. Bei den beiden europäischen Marken Jaguar und Land Rover sind die Absätze stark gesunken.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Frankfurt Ein Absatzrückgang der britischen Tochter Jaguar/Land Rover brockt dem indischen Autobauer Tata Motors den größten Kurssturz seit sechs Jahren ein. Die Aktien fielen am Dienstag zeitweise um knapp 20 Prozent auf ein Sieben-Jahres-Tief von 170,30 Rupien. Dabei wechselten bis kurz vor Handelsschluss in Mumbai rund zehn Mal so viele Tata-Titel den Besitzer wie an einem gesamten Durchschnittstag.

Jaguar/Land Rover hatte am Montag nach Börsenschluss in Indien mitgeteilt, der Absatz sei im September um insgesamt gut zwölf Prozent zurückgegangen. In China belaufe sich das Minus auf knapp 50 Prozent. Vor diesem Hintergrund will der Sport- und Geländewagen-Hersteller sein britisches Werk Solihull im Laufe des Monats für zwei Wochen dichtmachen. Das schwächelnde China-Geschäft werde Jaguar/Land Rover im laufenden Quartal einen Verlust von umgerechnet etwa 151 Millionen Euro einbrocken, prognostizierten die Analysten der US-Bank Morgan Stanley.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%