WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Autozulieferer Schaeffler rechnet mit Auftragsboom bei E-Mobilität

Ab 2022 rechnet der Autozulieferer mit mehr Aufträgen für E-Mobilität. Dabei plant das Unternehmen mit einem jährlichen Volumen von 2,5 Milliarden Euro.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Zuletzt hatte der Zulieferer von einem Volumen zwischen 1,5 bis zwei Milliarden Euro jährlich gesprochen. Quelle: dpa

Der Autozulieferer rechnet mit einer kräftigen Nachfrage nach Produkten für die E-Mobilität und hebt seine Prognose für künftige Aufträge in diesem Bereich an. „Ab 2022 rechnen wir mit jährlichen Aufträgen in der Größenordnung von zwei bis 2,5 Milliarden Euro“, sagte Matthias Zink, Schaeffler-Vorstand Automotive Technologies, der „Automobilwoche“. Zuletzt hatte der Zulieferer von einem Volumen zwischen 1,5 bis zwei Milliarden Euro jährlich gesprochen. „Diesen Wert werden wir schon 2020 trotz der Corona-Pandemie übertreffen“, sagte Zink.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%