WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Halliburton will Baker Hughes schlucken EU prüft Milliarden-Deal in Ölbranche

In der Ölbranche bahnt sich eine Megafusion an: Halliburton will den Rivalen Baker Hughes übernehmen - für 35 Milliarden Dollar. Die EU-Kommission hegt offenbar Zweifel. Sie will die Übernahme intensiv prüfen.

Halliburton will den kleineren Konkurrenten Baker Hughes übernehmen. Quelle: REUTERS

Die Europäische Kommission nimmt die geplante 35 Milliarden Dollar schwere Übernahme des Ölfeld-Dienstleisters Baker Hughes durch den größeren Rivalen Halliburton unter die Lupe. Eine intensive Untersuchung sei in die Wege geleitet worden, teilte Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager am Dienstag mit.

Geprüft werden soll demnach, ob durch den Zusammenschluss der beiden US-Unternehmen die Preise für Dienstleistungen rund um die Öl- und Gasförderung in der EU steigen könnten.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Dieses Element gibt es nicht mehr.

Halliburton und Baker Hughes sind die Nummer zwei und drei der Branche. Nummer eins ist Schlumberger. Den Unternehmen setzen die seit Monaten fallenden Ölpreise zu, denn ihre Kunden, die Ölproduzenten, haben im Zuge des Verfalls Ausgaben zurückgefahren.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%