Geld für Berliner Start-up Deutsche Telekom beteiligt sich an Relayr

Exklusiv
Quelle: dpa

Die Deutsche Telekom beteiligt sich am Berliner Start-up Relayr, das eine Plattform für das Internet der Dinge (IoT) konzipiert hat. Das IoT vernetzt Geräte, Maschinen und Sensoren.

Dem Vernehmen nach wird Relayr kommende Woche eine große Finanzierungsrunde verkünden, in deren Rahmen sich die Investmentgesellschaft Deutsche Telekom Capital Partners im einstelligen Prozentbereich an Relayr beteiligt.

Das Start-up passt gut ins Beteiligungsportfolio: Für Telekom-Vorstandschef Tim Höttges ist IoT ein wichtiges Wachstumsfeld. In früheren Finanzierungsrunden haben auch der amerikanische Risikokapitalgeber Kleiner Perkins Caufield & Byers sowie der Rückversicherer Munich Re investiert.

Die Deutsche Telekom wollte keinen Kommentar zur bevorstehenden Beteiligung an Relayr abgeben.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%