WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Deutsche Telekom

Die Telekom ist eines der größten Telekommunikationsunternehmen Europas. Wie sie sich gegen internationale Konkurrenz behauptet und um Kunden buhlt.

Mehr anzeigen

BörsenWoche 204 Bei Bayer haben auch die Aktionäre versagt

Premium
Auf der Hauptversammlung des Pharmakonzerns Bayer werden die Anteilseigner über die Monsanto-Übernahme jammern. Das fällt ihnen ziemlich spät ein.
von Hauke Reimer

Zschabers Börsenblick Warum Airbus für Anleger mehr Potenzial als Boeing bietet

Der Wettbewerb zwischen Airbus und Boeing ist fast schon ein epischer – und steht sinnbildlich für das Duell Europas gegen die USA. Wer sich für die Aktien interessiert, sollte sich den Zweikampf genauer anschauen.
Kolumne von Markus Zschaber

Riedls Dax-Radar Favoriten für den nächsten Kursanstieg

Die Entwicklung führender Einzelaktien wie Daimler, Allianz und SAP spricht dafür, dass der Dax seine Frühjahrsrally fortsetzt. Nächste Ziele liegen um 12.500 Punkte. Doch vorübergehende Rücksetzer sind möglich.
Kolumne von Anton Riedl

Huawei-Gründer und -Chef Ren Zhengfei „5G ist für die USA eine Art Atombombe“

Premium
Ist Huawei eine Gefahr für den Westen? Gründer und Chef Ren Zhengfei weist US-Vorwürfe zurück, fordert Steuersenkungen in China – und warnt vor einem neuen kalten Krieg.
Interview von Beat Balzli, Jörn Petring, Sven Afhüppe und Sha Hua

IT-Dienstleister QSC Geht es auch ohne Huawei?

Premium
Einfach umstöpseln und auf Huawei verzichten. QSC hat es getan. Der Kölner Mittelständler wirft den chinesischen Lieferanten, den die USA der Spionage verdächtigen, aus seinem Kernnetz. Andere bekommen das nicht hin.
von Jürgen Berke

Huawei Deutschland CTO Walter Haas „Ein Ausschluss Huaweis ergibt wirtschaftlich überhaupt keinen Sinn“

Wird Huawei am 5G-Ausbau beteiligt sein? Die Bundesregierung hat darauf noch keine endgültige Antwort gefunden. CTO Walter Haas erklärt, wie weit deutsche Firmen bei 5G sind und versucht Spionagevorwürfe zu widerlegen.
Interview von Dominik Reintjes

Generation Z Firmen müssen sich der Greta-Frage stellen

Premium
Nicht nur die „Fridays for Future“-Demos zeigen: Die junge Generation Z tickt speziell. Unternehmen müssen schnell lernen, sie besser zu verstehen – sonst verlieren sie die Mitarbeiter und Kunden der Zukunft.
von Jan Guldner, Christian Schlesiger und Peter Steinkirchner

Abwertungen verschleppt Die größten Blender im Dax

Premium
Dax-Konzerne verschleiern ihre Ertragslage und verschleppen nötige Abwertungen. Wie Bayer, Fresenius, Adidas und viele andere ihre Zahlen aufpolieren – und wem Anleger noch trauen können.
von Christof Schürmann

Dividendenstudie Dunkle Wolken am Dividendenhimmel

Premium
Erneut steigen die Ausschüttungen am deutschen Aktienmarkt auf Rekordniveau. Was Aktionären jetzt viel Freude bereiten dürfte, birgt aber großes Risiko. Denn die Anzeichen mehren sich, dass es nicht so bleibt.
von Andreas Toller

Schwerer Schlag für Höttges Jetzt bauen die Konzerne eigene 5G-Netze – ohne die Telekom

Premium
Große Konzerne bereiten den Bau werksinterner 5G-Funknetze vor – sehr zum Missfallen der Deutschen Telekom. Chef Tim Höttges drohen wegen der Autonomiebewegung der Industriekunden Milliardenausfälle.
von Jürgen Berke, Rüdiger Kiani-Kreß und Martin Seiwert
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns