WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Salesforce-Konkurrent SAP-Chef will Börsenwert verdreifachen

Geht es nach SAP-Chef Bill McDermott wird sich der Börsenwert des Softwarekonzerns in den nächsten acht Jahren verdreifachen. Quelle: dpa

Die Ziele von SAP-Chef Bill McDermott sind ambitioniert: In den nächsten acht Jahren will er den Börsenwert des Softwarekonzerns verdreifachen. Ermöglichen soll das etwa eine jüngst verkündete Übernahme.

SAP-Chef Bill McDermott will den Börsenwert des Softwarekonzerns in den nächsten acht Jahren verdreifachen. Dies kündigte der Manager des Dax-Konzerns im „Handelsblatt“ (Dienstag) an. "Wir schalten jetzt ein paar Gänge hoch", sagte SAP-Chef Bill McDermott dem "Handelsblatt" (Dienstagsausgabe). "In ein paar Jahren werden wir mehr verkaufen als Salesforce."

Seit McDermotts Antritt an der SAP-Spitze im Jahr 2010 hat sich die Marktkapitalisierung des deutschen Software-Riesen bereits auf 104 Milliarden Euro verdreifacht. Wenn ihm dies noch einmal gelingt, wäre SAP im Jahr 2026 mehr als 300 Milliarden Euro wert.

Bei seiner Prognose baut McDermott auch auf den knapp 50 Milliarden Dollar schweren Markt für Vertriebssoftware (CRM), den der US-Rivale Salesforce dominiert. "Wir haben bisher nicht den Anteil, den wir wollen", sagte McDermott. Auch beim Börsenwert von Europas größtem Softwarekonzern hat er sich viel vorgenommen. "Ziel ist, den Wert zu verdreifachen", sagte er auf die Frage, wo er den Börsenwert von SAP in acht Jahren sehe.

Gestärkt durch die jüngst verkündete Übernahme von Callidus Cloud will McDermott mit SAP die Nummer eins in diesem Markt werden. Zudem plant er eine globale Werbekampagne, in der Kunden über die Nutzung von SAP-Lösungen berichten sollen. Derzeit gebe es keine weiteren großen Übernahmeziele, die ihren Preis wert wären, sagte McDermott. "Viele Firmen sind hoch bewertet, das lässt sie attraktiv wirken und weckt Übernahmefantasien. Aber sie verdienen kaum Geld." Auf diesen Zug springe SAP nicht auf.

von Reuters und dpa

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%