WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Start-up-Investor Rocket Internet schreibt wieder schwarze Zahlen

Der Start-up-Investor hat im ersten Halbjahr einen Gewinn von 297 Millionen Euro eingefahren. Die liquiden Mittel nutzt Rocket für Aktienrückkäufe.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Rocket Internet schreibt wieder schwarze Zahlen Quelle: Reuters

Berlin Der Berliner Start-up-Investor Rocket Internet hat im ersten Halbjahr einen Gewinn von 297 Millionen Euro erzielt. Im Vorjahreszeitraum war noch ein Verlust von 27 Millionen Euro angefallen.

Die liquiden Mittel von 2,1 Milliarden Euro zu Ende August will das Unternehmen unter anderem für ein neues Aktienrückkaufprogramm nutzen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%