WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

TV-Hersteller Samsung erwartet im deutschen TV-Geschäft Schub durch Fußball-WM

TV-Hersteller Samsung spekuliert auf Vorteile aus der Fußballweltmeisterschaft: Die Südkoreaner hoffen auf weitere Marktanteile in Deutschland.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Will 2018 stärker wachsen: Fernsehgeräte-Hersteller Samsung hat bereits jetzt einen Marktanteil von 35 Prozent in Deutschland. Quelle: dpa

Berlin Der südkoreanische TV-Hersteller Samsung will mit Rückenwind durch die Fußball-Weltmeisterschaft weitere Marktanteile in Deutschland gewinnen: „Wir gehen davon aus, dass wir auch 2018 schneller wachsen werden als der Gesamtmarkt“, sagte der für das deutsche TV-Geschäft verantwortliche Manager Leif-Erik Lindner laut Vorabbericht in einem Interview der Zeitschrift „Euro am Sonntag“. Samsung sei in Deutschland mit einem Umsatz-Anteil von zuletzt rund 35 Prozent die Nummer eins.

Der Branchenverband gfu rechnet dem Magazin zufolge für den deutschen TV-Markt 2018 mit einem Absatz-Plus von 1,4 Prozent auf 7,12 Millionen Geräte. Beim Umsatz wird eine Steigerung von 6,9 Prozent auf 4,5 Milliarden Euro erwartet.

Die größten Zuwächse werde es wohl bei großformatigen TV-Geräten in der Klasse ab 55 Zoll geben, ergänzte Lindner. „Der Trend zu XXL-Fernsehern hält an.“

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%