WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

US-Mobilfunkkonzern Combes wird neuer Finanzchef bei Sprint

Michel Combes wird noch in dieser Woche neuer Finanzchef des US-Mobilfunkkonzerns Sprint. Der Branchenveteran löst damit Tarek Robbiati ab. Der 55-jährige soll den Umbau von Sprint zu profitablem Wachstum vorantreiben.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der 55-jährige wird noch in dieser Woche die Leitung über die Finanzen bei Sprint übernehmen. Quelle: Reuters

New York Der US-Mobilfunkkonzern Sprint bekommt einen neuen Finanzchef. Der Branchen-Veteran Michel Combes werde den Posten noch in dieser Woche übernehmen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Er solle Sprint beim Umbau hin zu profitablem Wachstum begleiten. Der bisherige Finanzchef Tarek Robbiati werde den Konzern Ende Januar verlassen.

Sprint hatte 2017 mit einem Zusammenschluss mit der Telekom-Tochter T-Mobile US geliebäugelt. Die Idee, die Nummer drei und vier des US-Mobilfunkmarkts zusammenzubringen, war Anfang November aber gescheitert.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%