WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Milliardär Patriarch Heinz Hermann Thiele kehrt in den Aufsichtsrat von Knorr-Bremse zurück

Der Lkw- und Bahnzulieferer stellt seinen Aufsichtsrat neu auf. Neben Milliardär Thiele rücken zwei weitere prominente Persönlichkeiten in das Gremium.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Investor hält 70 Prozent an Knorr-Bremse. Quelle: Knorr-Bremse

Der Investor Heinz Hermann Thiele kehrt in den Aufsichtsrat des des Lkw- und Bahnzulieferers Knorr-Bremse zurück. Der 79-Jährige Hauptaktionär, der bisher informell als Ehrenvorsitzender des Kontrollgremiums fungierte, will Ende Juni wieder ordentliches Mitglied werden, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Thiele hatte den Aufsichtsratsvorsitz im März 2016 abgegeben und das Gremium verlassen. Sein Vertrauter Klaus Mangold soll auch künftig Aufsichtsratschef bleiben.

Gleichzeitig mit Thiele soll die Hauptversammlung am 30. Juni den Deutsche-Börse-Chef Theodor Weimer und den früheren Airbus-Chef Thomas Enders in den Knorr-Bremse-Aufsichtsrat wählen. Enders ist auch Mitglied im Aufsichtsrat der Lufthansa, bei der Thiele jüngst als Großaktionär eingestiegen war. An Knorr-Bremse hält Thiele rund 70 Prozent der Aktien.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%