Versicherung R+V legt Rekordwerte vor

R+V Quelle: dpa

Steigerungen gab es bei den Beitragseinnahmen, der Zahl der Kunden und Mitarbeiter.

Die R+V-Versicherung hat 2017 Rekordwerte beim Ergebnis und den Beitragseinnahmen verbucht. Steigerungen gab es auch bei der Zahl der Kunden und der Mitarbeiter, wie Vorstandschef Norbert Rollinger am Dienstag in Wiesbaden sagte. Alle Geschäftsbereiche hätten zu dem Wachstum beigetragen. Für den stärksten Rückenwind sorgte die Rückversicherung. Einen konkreten Ausblick für das laufende Geschäftsjahr wollte Rollinger nicht vorlegen. Es werde ein erneutes Wachstum angepeilt. Das hänge aber stark von der Entwicklung des Lebensversicherungsgeschäftes ab.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat die Versicherung die gebuchten Bruttobeiträge im Konzern um fast vier Prozent auf 15,3 Milliarden Euro gesteigert. Der Konzerngewinn vor Steuern ging im Jahresvergleich um fast 17 Prozent auf 795 Millionen Euro nach oben. Die Zahl der Kunden kletterte nach Angaben des Vorstandsvorsitzenden um rund 100 000 auf mehr als 8,4 Millionen. Bei den Mitarbeitern habe es im Inland ein Plus von 220 auf 15 341 Beschäftigte gegeben.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%