Tillmann Raith: Selfmade-Millionär steigt bei DeinBus ein

exklusivTillmann Raith: Selfmade-Millionär steigt bei DeinBus ein

Selfmade-Millionär Raith bei DeinBus eingestiegen: Preise sollen steigen.

Bild vergrößern

Ein Hinweisschuld auf das Fernbusunternehmen DeinBus.

Hinter dem Einstieg des bisher unbekannten Investors beim insolventen Fernbusanbieter DeinBus kurz vor Weihnachten steht der Selfmade-Millionär Tillmann Raith. Dieser bestätigte der WirtschaftsWoche, er habe „niedrige siebenstelligen Summe“ in das Offenbacher Unternehmen investiert.

DeinBus werde sein Netz 2015 um ein bis zwei Buslinien erweitern und mit Partnern etwa aus Tschechien, Österreich und Holland kooperieren, kündigte Raith gegenüber der WirtschaftsWoche an. Zudem werde sich DeinBus nicht mehr am Preiskampf beteiligen, der das Unternehmen in die Insolvenz getrieben hat. „Die Preise werden sich verdoppeln“, kündigte Raith an. Ein Fernbusunternehmen könne langfristig nur profitabel arbeiten, wenn der Kilometerpreis bei zehn Cent liege – doppelt so hoch wie bisher. Punkten will Raith mit neuen Extras wie kostenlosen Filmen an Bord.

Anzeige

Den 20 Mitarbeitern und zwölf Busunternehmen von DeinBus hält Raith weitgehend die Treue. Die einstigen Gründer, Christian Janisch und Alexander Kuhr, werden gemeinsam mit Raith die Geschäfte leiten. „Nun habe ich zwei erfahrene Geschäftsleute an meiner Seite, die mich einbremsen, falls ich mal übers Ziel hinausschießen sollte“, sagte Raith.

Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%