WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Bert Losse Redakteur Der Volkswirt

Bert Losse ist stellvertretender Leiter des Ressorts Wirtschaft & Politik der WirtschaftsWoche und verantwortet die Heftstrecke „Der Volkswirt“. Neben wirtschaftswissenschaftlichen Themen bearbeitet er den Bereich Arbeitsmarkt/Tarifpolitik und betreut das alljährliche große Städteranking der WiWo. Der Absolvent der Kölner Journalistenschule hat Volkswirtschaft und Politik studiert; seine journalistische Laufbahn startete er beim Unternehmermagazin "impulse". Seine größte Herausforderung: Er muss als Kölner jeden Morgen nach Düsseldorf reisen.

Mehr anzeigen
Bert Losse - Redakteur Der Volkswirt

Handelsstreit der Supermächte „China ist nicht mehr zu stoppen“

Premium
Der US-chinesische Handelskonflikt droht in einem Währungskrieg zu münden. Wirtschaftshistoriker Werner Plumpe erklärt, warum die USA mit dem verzweifelten Versuch, Chinas Aufstieg noch aufzuhalten, nur scheitern können.
von Malte Fischer und Bert Losse

IfW-Präsident Felbermayr „Der Machtkampf zwischen den USA und China dauert mindestens 20 Jahre“

Der Handelsstreit zwischen den USA und China eskaliert erneut – und an anderer Stelle lauern unterschätzte Risiken. IfW-Präsident Gabriel Felbermayr über die unsichere Zukunft des Welthandels.
Interview von Bert Losse

IWH-Präsident Gropp „Einige Ost-Regionen werden sterben“

Exklusiv
Der Präsident des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle plädiert für eine neue Förderpolitik für Ostdeutschland. Man müsse sich „vom Dogma gleichwertiger Lebensverhältnisse verabschieden“.
von Bert Losse

30 Jahre Mauerfall „Kein einziger Cent mehr an Subventionen“

Premium
30 Jahre nach dem Mauerfall hängen die neuen Bundesländer wirtschaftlich noch immer zurück. Deutschlands führender Ost-Ökonom Reint Gropp macht dafür auch hohe Staatshilfen verantwortlich.
Interview von Bert Losse

Spitzenökonom attackiert die AfD „Negativer Faktor für den Wirtschaftsstandort Ost“

Exklusiv
Der Präsident des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle, Reint Gropp, warnt vor den ökonomischen Folgen eines AfD-Erfolgs bei den Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen.
von Bert Losse

Welthandelsorganisation Ist die WTO noch zu retten?

Premium
Der Vormarsch des Protektionismus geht weiter. Jetzt gerät auch Indien ins Visier von US-Präsident Donald Trump. Umso wichtiger wäre eine Renaissance der WTO. Doch deren Reform kommt kaum voran – oder wird sabotiert.
von Bert Losse

Betriebsratsvergütung „An der Grenze zur Strafbarkeit“

Der langjährige IG-Metall-Justiziar Thomas Klebe fordert eine Offenlegung der Vergütungsstruktur von Betriebsräten – und hält viele Arbeitnehmervertreter für unterbezahlt.
Interview von Bert Losse

Arbeitsmarkt Die Babyboomer retten uns alle

Premium
Der Aufschwung am Arbeitsmarkt ist zu Ende, deutsche Konzerne streichen Tausende Stellen. Doch die Massenarbeitslosigkeit kommt nicht zurück, sagen Ökonomen. Dafür gibt es zwei Gründe.
von Bert Losse

Der Wind hat sich gedreht Arbeitsmarkt: Keine Panik, bitte!

Premium
Der Jobboom ist zu Ende, viele Großunternehmen werfen wieder Leute raus. Warum derzeit trotzdem kein Absturz am deutschen Arbeitsmarkt droht.
Kommentar von Bert Losse

Unesco-Status ungleich verteilt „Es gibt tolle Orte, die nie Welterbe werden“

Im Juli entscheidet das Welterbe-Komitee der Unesco über die Neuaufnahmen der Welterbeliste. Die Ökonomin Ann-Katrin Voit rügt die inflationäre Vergabe des Siegels und sieht eine Benachteiligung von Entwicklungsländern.
Interview von Bert Losse
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.