WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Bert Losse Redakteur Der Volkswirt

Bert Losse ist stellvertretender Leiter des Ressorts Wirtschaft & Politik der WirtschaftsWoche und verantwortet die Heftstrecke „Der Volkswirt“. Neben wirtschaftswissenschaftlichen Themen bearbeitet er den Bereich Arbeitsmarkt/Tarifpolitik und betreut das alljährliche große Städteranking der WiWo. Der Absolvent der Kölner Journalistenschule hat Volkswirtschaft und Politik studiert; seine journalistische Laufbahn startete er beim Unternehmermagazin "impulse". Seine größte Herausforderung: Er muss als Kölner jeden Morgen nach Düsseldorf reisen.

Mehr anzeigen
Bert Losse - Redakteur Der Volkswirt

Eurokrise „Das Risiko ist deutlich gestiegen“

In Italien sieht die Wirtschaftsweise Isabel Schnabel die Gefahr eines Wiederaufflammens der Euro-Krise – und warnt vor der Konzentration heimischer Staatsanleihen bei den nationalen Banken.
Interview von Bert Losse

Bruno Frey „Glückliche Menschen sind produktiver“

Premium
Der Schweizer Forscher Bruno Frey über die ökonomischen und immateriellen Quellen des Glücks, fröhliche Senioren und die Bedeutung der Lebenszufriedenheit für die Volkswirtschaft.
Interview von Bert Losse

Ölpreis Mordfall Khashoggi lässt Ölpreis sinken

Premium
Bei ihrem anstehenden Treffen in Wien könnte die Opec eine Produktionskürzung beschließen, um den Ölpreis wieder nach oben zu treiben. Wenn da nur nicht Donald Trump wäre.
von Bert Losse

Ist der Roboter Ihr Feind? Wer von der Digitalisierung profitiert – und wer verliert

Der Megatrend der Digitalisierung wird sich regional völlig unterschiedlich auf die Arbeitsmärkte auswirken und die internationale Arbeitsteilung verändern. Das sind die potenziellen Gewinner und Verlierer.
von Bert Losse

Städteranking 2018 Wo die digitalsten Firmen sitzen

Eine Analyse der Homepages von 600.000 deutschen Unternehmen zeigt: In Frankfurt befassen sich Firmen am häufigsten mit Digitalisierung und Industrie 4.0 – die rote Laterne geht an Bottrop.
von Bert Losse

Ifo-Präsident warnt Mindestlohn von 12 Euro hätte „dramatische Folgen“

Exklusiv
Ifo-Präsident Fuest warnt vor der politischen Forderung nach einer Anhebung des Mindestlohns auf 12 Euro. „Die Folgen für die Lohnkosten der betroffenen Unternehmen wären dramatisch – und viele Jobs bedroht“, mahnt er.
von Bert Losse

Wirtschaftsforschung „Die Unternehmen sind umfragemüde“

Viele Frühindikatoren für die Konjunktur basieren auf Unternehmerumfragen. Was aber, wenn immer weniger Firmen mitmachen wollen? Ein Gespräch mit Klaus Wohlrabe, der für den ifo-Geschäftsklimaindex verantwortlich ist.
Interview von Bert Losse

Deutschlands beste Städte 2018 Die Methodik hinter dem Städteranking

Das Städteranking von WirtschaftsWoche, ImmobilienScout24 und IW Consult ist der umfangreichste Kommunencheck Deutschlands. Wie die Rangliste zustande kommt und was konkret gemessen, analysiert und verglichen wurde.
von Bert Losse

Städteranking 2018 Das sind die besten Städte Deutschlands

Premium
Der große Städtetest der WirtschaftsWoche zeigt, wo es sich am besten leben, arbeiten und investieren lässt. Noch gewinnt München. Doch eine Reihe von Aufsteigern macht durch kluge Politik viel ökonomischen Boden gut.
von Bert Losse und Sophie Crocoll

Städteranking 2018 Was macht Städte wirtschaftlich stark?

Ob eine Stadt arm oder reich ist, hängt zunehmend von der digitalen Infrastruktur ab, sagt Jens Südekum. Der Düsseldorfer Regionalforscher erklärt, welchen Einfluss die Kommunalpolitik auf den Erfolg ihrer Stadt hat.
Interview von Bert Losse
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10